Frauen 1   |  16.01.2022  |   SV Hohen-Neu 2 - HC Winnenden   |   23 : 20

Auswärts keine Punkte

16.01.2022

Nach langer Pause und zu ungewohnt früher Uhrzeit fanden sich die HC-Frauen zum ersten Auswärtsspiel des neuen Jahres ein. Sie starteten nervös in die Partie und lagen in der 8. Minute 4:1 im Hintertreffen.

Dann gelang der Abwehr immer öfter der Zugriff. Mit viel Kampf konnte man so bis zur 18. Minute zum 7:7 ausgleichen. Im folgenden Spielverlauf legten die Damen aus Hohenacker-Neustadt immer ein Tor vor, die HC-Frauen zogen direkt nach (11:11 in der 27. Minute). Bis zur Halbzeit gelang sogar zweimal der Führungstreffer auf Seiten des HCW und so ging es mit einer knappen Führung für die Gäste beim 12:13 in die Kabinen.

Trainer Stefan Albrecht schwor seine Mannschaft nochmals ein: Fehler minimieren und mehr Durchschlagskraft im Angriffsspiel forderte er von seinem Team.

Die Begegnung blieb auch nach der Halbzeitpause weiterhin offen. Die Abwehr agierte meist konsequent, im Angriff konnte man meist ein oder zwei Tore vorlegen (14:16 in der 40. Minute, 16:18 in der 46. Minute). Dennoch gelang es den HC-Frauen nie, sich deutlicher abzusetzen. Sie standen sich oftmals im Angriffsspiel selbst im Weg, technische Fehler und Ballverluste gaben den Gastgeberinnen immer wieder die Chance, aufzuschließen.

So musste in der 51. Minute der Ausgleichstreffer zum 19:19 hingenommen werden. In den letzten neun Minuten lief dann für die HC-Frauen gar nichts mehr zusammen. Eigene Fehler wurden vom Gegner konsequent bestraft und nach einem 4:1-Lauf der Gastgeberinnen bis zum Spielende musste man sich verdient mit einer Niederlage und dem Endstand von 23:20 zufrieden geben.

In der kommenden Woche wollen die HC-Frauen dann die ersten Punkte im neuen Jahr einsammeln und als Team wieder zeigen, was in ihnen steckt!

 

Es spielten (Tore/davon 7-Meter):

HC Winnenden: Messerschmidt, S. Weber; Krug (2), Baumann (4/4), Furra (1), V. Weber (1), L. Andreß (1), Morgel (2), F. Andreß (1), Ade (2), Michel, Weinacht (4/1), Seibold, Pflugfelder (2).

SV Hohenacker-Neustadt 2: Just (2), Gendig (2), Müller, Knittel (3), Volz (1), Laible (3), Schulze, Simmler, Haag (4), Fröhlich (1), Mathessohn, Ruppert (7/4), Ruof.

75 database queries in 0,207