Männliche Jugend C2

Kreisliga B

Datum Zeit Ort Heim Gast Ergebnis
28.09.19 13:45 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden 2 TSV Rudersberg 22 : 19
12.10.19 15:15 Sporthalle Bildungszentrum,
Weinstadt-Endersbach
SG Weinstadt 3 HC Winnenden 2 15 : 28
09.11.19 15:00 Sporthalle Ost (Zeppelinhalle),
Stuttgart-Ost
HSG Gab-Gais HC Winnenden 2 25 : 22
16.11.19 16:45 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden 2 HSG Wint/Weil 19 : 22
01.12.19 15:00 SporthalleTivoli bei der Liederhalle,
Stuttgart-West
EK Stuttgart HC Winnenden 2 3 : 33
07.12.19 13:45 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden 2 VfL Waiblingen 25 : 7
11.01.20 14:30 Wieslaufhalle,
Rudersberg
TSV Rudersberg HC Winnenden 2 :
02.02.20 13:00 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden 2 SG Weinstadt 3 :
16.02.20 14:45 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden 2 HSG Gab-Gais :
14.03.20 14:45 Rundsporthalle,
Waiblingen
VfL Waiblingen HC Winnenden 2 :
22.03.20 13:15 Ballspielhalle,
Winterbach
HSG Wint/Weil HC Winnenden 2 :
29.03.20 13:15 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden 2 EK Stuttgart :

Kreisliga B

C1:

Wir blicken zurück auf eine spannende Saison 2018/2019. Mit dem gesetzten Ziel Bezirksliga-Meister zu werden, starteten wir überzeugend in die ersten Spiele und hatten nach 5 Spieltagen 5 Siege auf dem Konto zu verzeichnen. Am 6. Spieltag ging es zum ebenfalls ungeschlagenen Mitfavoriten HSC Schmiden/Oeffingen. Durch eine verschlafene Anfangsphase mussten unsere Jungs das ganze Spiel über einem Rückstand hinterherlaufen und sich aufgrund einer schwachen Leistung verdient mit 25:16 geschlagen geben. Trotz dieses Rückschlages wurde an Aufgeben nicht gedacht: Die folgenden 8 Spiele konnten alle erneut gewonnen werden und somit wollten wir am vorletzten Spieltag die Sensation im Rückspiel gegen Schm/Oeff schaffen. Immer wieder setzten sich unsere Jungs, beflügelt von einer traumhaften Kulisse, auf 3 Tore ab, konnten aber nie richtig davonziehen. In einem am Ende hart umkämpften Spiel teilten sich beide Mannschaften die Punkte und konnten damit beide zufrieden sein. Mit einem ungefährdeten letzten Sieg in Stetten stand die Vizemeisterschaft fest, mit der das Trainerteam sowie die Spieler zufrieden sein konnten.

Mit einer fast komplett neuen C1-Mannschaft und einem veränderten Trainerteam startete die Saison 2019/2020 für uns bereits am 25.05.2019 in der Gemeindehalle Bittenfeld für die Qualifikation zur Bezirksliga. Die neu geformte Mannschaft hatte mit der zweiten Mannschaft aus Bittenfeld gleich zu Beginn ein hartes Spiel vor der Brust, welches leider direkt verloren ging. Trotz der zunehmenden Leistungssteigerung in den kommenden 3 Spielen konnten wir kein einziges Spiel gewinnen und beendeten das Qualifikationsturnier auf dem letzten Platz. Trotz anfänglich starker Enttäuschung kann positiv in die neue Saison geblickt werden. In der Bezirksklasse kann das noch junge Team viel Erfahrung sammeln und sicherlich einige Erfolge einfahren und somit um die oberen 3 Plätze mitspielen.

C2:

Rückblickend auf die vergangene Saison kann man durchaus mit der Leistung der C2 zufrieden sein. Die Mannschaft schaffte die Qualifikation zur Bezirksklasse und spielte somit direkt unter der ersten Mannschaft. Die Saison war geprägt durch starke Leistungsschwankungen innerhalb der Saison. So gelang es unseren Jungs beispielsweise als einzigem Team, den Spitzenreiter Hbi Weilimdorf/Feuerbach zu besiegen und dennoch beim Tabellenvorletzten zu verlieren. Mit 10:18 Punkten beendete die C2 die Saison auf dem 6. Platz und beendete somit eine Saison geprägt von Höhen und Tiefen.

Die neu zusammengestellte C2 hatte am 19.05.2019 bereits die ersten Heimspiele der neuen Saison mit der Qualifikation zur Kreisliga in heimischer Halle. Das erste Spiel war geprägt von noch einigen Absprache-Fehlern durch die kurze gemeinsame Trainingszeit und somit ging das Spiel unglücklich mit 7:9 gegen Ca-Mü-Max verloren. Im Laufe des Turniers steigerte sich die C2 von Spiel zu Spiel. In einem stark umkämpften 2. Spiel gegen den VfL Waiblingen konnte ein super knapper 9:8-Erfolg eingefahren werden, mit dem die Trainer höchst zufrieden waren. Im letzten Gruppenspiel ging es gegen den bereits abgeschlagenen EK Stuttgart. Trotzdem hielten die Jungs die Konzentration über das ganze Spiel hoch und feierten am Ende einen ungefährdeten 16:0 Erfolg. In der kommenden Saison wird die C2 somit in der Kreisliga A gut aufgehoben sein und sicherlich einige Erfolge verbuchen können.

Das Trainerteam freut sich auf eine spannende und hoffentlich erfolgreiche Saison.

Trainer

Felix Luckert, Pascal Golderer, Milan Tontic, Marvin Wolfarth, Markus Schmid

Trainingszeiten

  • Mittwoch 19:00 - 20:30
  • Stöckachhalle
  • Donnerstag 17:30 - 19:00
  • Stöckachhalle

85 database queries in 0,197