Jugendausschuss

Dieses Jahr mussten wir alle schmerzhaft neue Erfahrungen sammeln. Unser geliebter Handballsport wurde Anfang/Mitte März wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie schlagartig eingestellt. Wie aus der Presse entnommen werden konnte, wurde die Handball-Spielsaison abgebrochen und die Abschlusstabellen durch eine Quotenregelung ermittelt. Dieser Abbruch ist einmalig und wiederholt sich hoffentlich nie wieder!

Rückblickend auf die vergangene Handballsaison hat der HCW mit insgesamt 21 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teilgenommen. Dieses Jahr wurden zum ersten Mal vom Handballbezirk Stuttgart-Rems Spieltage für die F-Jugend angeboten. Der HCW hat mit zwei gemischten Gruppen daran teilgenommen.
Wieder einmal wurden zum einen großartige Ergebnisse und Erfolge errungen, zum anderen haben sich einzelne Mannschaften als Team und Spieler/Innen persönlich super weiterentwickelt.

Besonders hervorheben möchten wir die Meisterschaften der weiblichen A1 (Bezirksliga) und der männlichen A1 (Bezirksklasse), aber auch die Zweitplatzierten wie die weibliche B1 (Bezirksliga), männliche C1 (Bezirksklasse) und weibliche C2 (Kreisliga A).

Nach dem Covid-19-Lock-Down wurden zahlreiche Übungsvideos kreativ zusammengestellt, so dass sich die Jugendlichen im Garten fit halten konnten. Auch die verschiedenartigen Klopapier-Challenges der einzelnen Mannschaften waren beeindruckend und sehr amüsant.

Die Jugendleitung und der Jugendausschuss des Handball Club Winnenden möchten sich an dieser Stelle bei allen Jugendtrainern, Elternvertretern und Jugendlichen für die tatkräftige Unterstützung und positive Mitwirkung auch während der Corona-Zeit recht herzlich bedanken.

Ein großer Dank geht auch an unsere HCW-Vorstände, die in kooperativer Zusammenarbeit mit der Stadt Winnenden die Hygienebedingungen formuliert und umgesetzt haben. Nur so war es möglich, nach den ersten Lockerungen der Covid-19-Pandemie die Mannschaften zum Training schnellstmöglich zurückzuführen. Die Umsetzung hat hervorragend funktioniert. Ein Riesendank an euch Jugendliche und Trainer für eure verlässliche Disziplin!

In der neuen Spielsaison nehmen wir als HCW mit über 300 Jugendlichen und 50 Jugendtrainern mit 22 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil. Auch in diesem Jahr können wir pro Jugend zwei Mannschaften stellen, unsere Kontinuität schreitet konsequent voran.

Ein weiterer Dank geht an unsere Eltern der Jugendlichen, welche uns bei der Gestaltung des Handball Club Winnenden super unterstützen. Feedbacks der Eltern sind uns sehr wichtig und spornen uns weiterhin an, die Aufgaben und Rahmenbedingungen für unsere wertgeschätzte Jugend stets zu verbessern. Eine gegenseitige Kommunikation ist unabdingbar und elementar wichtig im Ehrenamt!

Wir wünschen allen HCW-Mannschaften und Gastmannschaften viel Erfolg zur Erreichung ihrer sportlichen Ziele und vor allem FAIR PLAY untereinander.

Der HCW-Jugendausschuss

57 database queries in 0,201