Jugendausschuss

Jugendausschuss

Liebe HCWler, Fans und Gäste,

der Start in die neue Saison steht unmittelbar bevor und wir freuen uns darauf, in der Saison 2023/2024 alle Gäste und heimischen Mannschaften in unserer AKH willkommen zu heißen.
Rückblickend war die Saison 2022/2023 mit allen Spieltagen und Vereinsevents ein echtes Highlight. Über die Saison hinweg durften wir immer mehr Fans in unserer Halle begrüßen und waren überwältigt von der tollen Stimmung und dem Zusammenhalt.
Viel Betrieb in der Halle benötigt zahlreiche Helfer und Helferinnen. An dieser Stelle möchten wir die Chance nutzen, uns bei allen zu bedanken, die uns in der vergangenen Saison unterstützt haben, so auch bei den Vertretern des Bezirks und der Stadt Winnenden. Mit dieser Unterstützung konnten wir unsere Spieltage mit einigen Highlights umranden.
In dieser Spielsaison 2023/2024 haben wir es wieder geschafft, dass alle ersten HCW-Jugendmannschaften (D- bis A-Jugend, männlich & weiblich) in der Bezirksliga vertreten sind, unsere männliche C-Jugend spielt zum wiederholten Mal auf HVW-Ebene in der Landesliga.
Erfreulicherweise haben wir einen sehr großen Zulauf an Kindern in den unteren Jugendbereichen (Minis bis E-Jugend), was wiederum eine sehr große Herausforderung für die Trainer:innen darstellt, auf engstem Raum ein qualitativ gutes Training zu leisten. Wir benötigen dringend weitere zusätzliche Hallenkapazitäten in Winnenden!
Leider ist es uns nicht gelungen, in den oberen Jugendbereichen (B- und A-Jugend) jeweils 2 Mannschaften pro Jugend zu stellen, die Gründe hierfür sind vielschichtig.
In diesem Jahr wird der HCW-Jugendausschuss mit seinen Jugendtrainern zwei Schwerpunkte gemeinsam angehen – nämlich die Organisation von mehreren sportiven Ereignissen wie Feriencamp, Fördertraining oder der gemeinsame Besuch eines Handballturniers, sowie interne Fortbildungsprogramme für die weitere Entwicklung der Jugendtrainer:innen.
Dieses Jahr hatten wir im Jugendbereich einen größeren Umbruch bei den Trainern und Trainerinnen zu verkraften. Mit zahlreichen Abgängen standen wir auch diese Saison vor der Herausforderung, passende Nachbesetzungen zu finden. Besonders hervorzuheben ist hier die Beteiligung aus den Jugend- und Aktivenmannschaften, dem Engagement einiger Eltern und der Rückkehr früherer Trainer:innen. Danke, dass ihr mit uns gemeinsam die Zukunft des HCWs gestaltet und euch zusätzlich ehrenamtlich engagiert. Besonders für unsere Jugendmannschaften ist das ein großes Privileg, was ihr Woche für Woche leistet.
Wichtig für unsere Jugendmannschaften, Eltern und für uns als HCW ist die Kontinuität und Verbindlichkeit der Jugendtrainer:innen über mehrere Jahre hinweg!
Auch im Jugendausschuss gibt es Veränderungen. Studienbedingt mussten uns leider Jenny Buterus und Patrick Golderer verlassen. Danke nochmals für euer großartiges Engagement und eure tatkräftige Unterstützung. Wir wünschen euch alles Gute und hoffen, euch weiterhin in der AKH zu sehen.
Wir freuen uns, dass wir mit Alessa Weinacht ein neues Mitglied aus unserer ersten Frauenmannschaft gewinnen konnten. Durch ihr bisheriges Engagement als Trainerin und Teil des Eventteams MAM des HCWs ist sie ein toller Gewinn für unser Team. Somit können wir als Jugendausschuss auch für die Saison 2023/2024 wieder Events, Ausflüge und sonstige Benefits anbieten.
Last but not least möchten wir uns bei den Elternvertretern bedanken. Ohne eure Unterstützung wären die Spieltage und Events drum herum nicht umsetzbar gewesen. Wir sind stolz darauf, dass wir beim HCW auf eine große Anzahl zurückgreifen können und freuen uns, gemeinsam mit euch in die neue Saison zu starten. Uns als Jugendausschuss ist es besonders wichtig, offen mit euch zu kommunizieren und unsere Jugendarbeit ständig zu verbessern.

Zum Schluss möchten wir allen Heim- und Gastmannschaften viel Erfolg und Freude in der kommenden Saison wünschen.

Wir freuen uns nach der Sommerpause besonders darauf, „alte“ und „neue“ Gesichter in unserer AKH begrüßen zu dürfen.

Auf eine schöne und verletzungsfreie Saison 2023/2024 unter dem Motto „fair play“ & „respect“

Euer HCW-Jugendausschuss

 

41 database queries in 0,257