Männliche Jugend C1

Bezirksliga

Datum Zeit Ort Heim Gast Ergebnis
11.10.20 13:25 Sporthalle Bildungszentrum,
Weinstadt-Endersbach
SG Weinstadt HC Winnenden 18 : 37
17.10.20 11:00 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden SV Remshalden 33 : 18
08.11.20 15:20 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden SF Schwaikheim :
29.11.20 16:45 Sporthalle Ost (Zeppelinhalle),
Stuttgart-Ost
Team Stuttgart HC Winnenden :
17.01.21 14:45 Stegwiesenhalle,
Remshalden-Geradstetten
SV Remshalden HC Winnenden :
06.02.21 16:20 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden SG Weinstadt :
27.02.21 16:20 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden Team Stuttgart :
06.03.21 15:00 Fritz-Ulrich-Halle,
Schwaikheim
SF Schwaikheim HC Winnenden :

Bezirksliga

Wir blicken zurück auf eine spannende Saison 2019/2020. Die Saison begann für uns mit einer komplett neuen Mannschaft. Alle Leistungsträger der letzten Saison verließen uns in die B-Jugend und somit ruhte viel Last auf den Schultern der jungen neuen Spieler.
Dementsprechend kam die Qualifikation für die Bezirksliga etwas zu früh für unsere junge Truppe. Wir reisten trotzdem mit Vorfreude nach Bittenfeld in die Gemeindehalle, in welcher unsere Jungs erstmals mit einem Harzball in Berührung kamen. Die C1 verlor alle ihre vier Spiele, auch wenn drei davon knapp waren. Die Einteilung und das neue Ziel standen somit fest: Bezirksklasse-Meisterschaft.

Dennoch startete die Saison mit einem herben Dämpfer, 36:19 in Remshalden. Nach einem klaren Heimsieg gegen Schm/Oeff 2 (23:10) folgte eine bittere Niederlage gegen Heumaden-Sillenbuch (25:27) und somit war der Saisonstart mit 2:4 Punkten ordentlich versaut. Es folgten zwei souveräne Siege gegen Schorndorf (33:11) und die Stuttgarter Kickers (49:21), bevor es zum ungeschlagenen Tabellenführer Weilimdorf/Feuerbach ging, bei dem unsere C1 trotz guter Leistung keine Chance hatte (33:15). Das letzte Spiel der Hinrunde gewannen unsere Jungs mit 30:19 gegen Team Stuttgart 2.

Zur Rückrunde bekamen wir Verstärkung aus Schwaikheim. Mit Jakob Mühlpointner verstärkte uns ein richtig guter Handballer, welcher vielfältig im Rückraum einsetzbar ist und unserem Kader mehr Tiefe verlieh.
In der Folge verloren wir kein Spiel mehr und die Saison endete für uns mit einer Siegesserie von 5 Siegen und dem verdienten zweiten Tabellenplatz (18:6 Punkte).
Wir gratulieren dem Hbi Weilimdorf/Feuerbach zur Meisterschaft ohne Punktverlust und sind stolz auf die Entwicklung unserer Mannschaft und den zweiten Tabellenplatz.

Während der Corona-Zeit versuchten wir über WhatsApp und E-Mail Kontakt zu all unseren neuen Spielern aufzunehmen, jedoch gestaltete sich dies als gar nicht so einfach. Wir teilten die Mannschaft anfangs in 10er Gruppen, da nur dies zu diesem Zeitpunkt erlaubt war. Dabei versuchten wir, den Jungs viele Kraftübungen auf den Weg zu geben, welche sie auch zu Hause wiederholt trainieren konnten. Jedoch bleibt bis heute fraglich, ob sie dies sowie die vorgeschlagene Laufeinheit auch wirklich durchführten. 🙂
Seitdem das Handball-Training mit Körperkontakt wieder erlaubt ist, arbeiten wir mit der C1 vor allem an der Perfektion aller Grundlagen und führen sie langsam an Spielzüge sowie Abwehrformationen heran.

In der kommenden Saison können wir auf einen guten Mix aus jüngeren und älteren Spielern in der neuen C1 setzen. Zudem wird unser Kader, bestehend aus 14 motivierten Jungs, durch zwei D-Jugend-Spieler unterstützt, welche viel Potential mitbringen.

Die C1 startet in die neue Saison in der Bezirksliga Staffel 1 und möchte unter die ersten 3 kommen, um im späteren Verlauf in die Meisterstaffel der Bezirksliga zu kommen.
Damit wir dieses Ziel erreichen können, trainieren wir weiter fleißig an unseren Schwächen und schauen gespannt in die Zukunft.

Das Trainerteam freut sich auf eine spannende und vor allem gesunde Saison.

Pascal Golderer, Felix Luckert

Trainer

Felix Luckert, Pascal Golderer, Marvin Wolfarth, Jochen Weber

Trainingszeiten

  • Mittwoch 19:00 - 20:30
  • Stöckachhalle
  • Donnerstag 17:30 - 19:00
  • Stöckachhalle

80 database queries in 0,213