Männer 2   |  20.10.2018  |   HSG Ob. Neckar 2 - HC Winnenden 2   |  25 : 25

Auswärtssieg verspielt

21.10.2018

Die Männer 2 des HC Winnenden geben in der letzten Minute den Auswärtssieg gegen die HSG Oberer Neckar 2 aus der Hand.

Die Partie begann ausgeglichen, bis zum 4:4 in der 12. Minute konnte die Heimmannschaft schritthalten. In der darauf folgenden Phase erkämpfte sich die junge Mannschaft des HCW eine Drei-Tore-Führung. Der sichere 7-Meter-Schütze Max Dengler sicherte mit seinem Treffer zum 15:18 den Drei-Tore-Vorsprung zur Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein anderes Spiel, während in der torreichen ersten Halbzeit sich vor allem der Angriff des HCW auszeichnen konnte, bot sich in der zweiten Halbzeit eine umkämpfte Partie in der sich die Winnender Abwehr mehrfach auszeichnen konnte. Bis zur 44. Minute konnten sich die Gäste mit einer 18:23 Führung absetzen. In der Schlussviertelstunde der Partie scheiterte der Angriff des HCW jedoch ein ums andere Mal an der gegnerischen Abwehr und so gelang der HSG Oberer Neckar 2 mit der Schlusssirene noch der Ausgleich zum 25:25 Endstand.

Es spielten: [Spieler (Tore/davon Siebenmeter)]
Frieder Rauleder, Lukas Häußler, Maximilian Dvorak, Jan Rixe, Yannik Spindler (1), Michael Rittberger (6), Moritz Stetter (2), Max Dengler (8/6), Phillip Traub (1), Lucas Rivinius (2), Christian Kratwohl (2), Jonas Lorey, Corin Östermann (2), Luca Weiß (1)
Trainer: Alexander Volz

76 database queries in 0,193