Männer 2   |  27.11.2021  |   HSG Ob. Neckar 2 - HC Winnenden 2   |  25 : 26

Big Points für die Zwoide im Spitzenspiel

29.11.2021

Am Samstagnachmittag trat die Zwoide zum Spitzenspiel beim direkten Verfolger, der HSG Oberer Neckar 2, an und sicherte sich mit einem 25:26 (13:13) Auswärtssieg in einem mitreißenden Spiel die Tabellenführung!

Der HC startete gut eingestellt ins Spiel und konnte mit 2:0 in Führung gehen. Von Beginn an entwickelte sich eine auf beiden Seiten intensiv geführte Partie. Gegen den dynamischen Angriff der HSG packte Winnenden in der Abwehr ordentlich zu, auf der Gegenseite störten die Gastgeber mit einer 5:1-Deckung immer wieder die Angriffe des HC. Mitte der ersten Halbzeit ließ der HCW in der Abwehr kaum etwas zu und konnte auf 8:12 (23.) wegziehen. Kurz vor der Halbzeit konnten die Gastgeber aber nach einer Auszeit in Überzahl wieder ausgleichen. In die zweite Halbzeit startete der HCW denkbar schlecht. Im Angriff häuften sich die technischen Fehler, dazu kamen auch mehr und mehr Fehlwürfe. Die HSG nutzte ihre Chancen konsequent und konnte mit 17:14 (36.) in Führung gehen. In dieser Phase schien das Spiel zugunsten der HSG zu kippen. Mit großer Moral nahm Winnenden den Kampf aber an und konnte den Rückstand bei drei Toren halten. Oberer Neckar kam immer wieder durch wuchtige Eins-gegen-Eins-Aktionen zum Torerfolg. Mit dem Treffer zum 22:18 (49.) schien dann eine kleine Vorentscheidung zugunsten der Hausherren getroffen. Mit einem 3:0-Lauf kämpfte sich der HC aber, angepeitscht durch die mitgereisten Fans, wieder auf 22:21 (53.) heran. Oberer Neckar konnte abermals auf 24:22 (56.) erhöhen, mit zwei wichtigen Torhüterparaden und drei Toren im Angriff konnte der HC aber seinerseits mit 24:25 (59.) in Führung gehen. In der letzten Minute gelang der HSG der erneute Ausgleich. Nach einer Auszeit spielte Winnenden einen langen letzten Angriff und wenige Sekunden vor Spielende traf Benni Traub mit dem Tor des Abends zum 25:26 Endstand!

Die Zwoide feiert die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga A und bedankt sich bei den Fans für die tolle Unterstützung am Neckar!

Es spielten:

Bretträger, Goretzki, Spindler (2), Hahn, Rixe (3), Langner (5), Stetter (1), Dengler (6/2), Golderer (1), B. Traub (5), K. Traub, Luckert (3), Wohlfarth, Östermann

74 database queries in 0,227