Männer 1   |  02.12.2018  |   HC Winnenden - SF Schwaikheim 2   |  36 : 20

Deutlicher Derbysieg

03.12.2018

Der HCW war vom Anpfiff an hochkonzentriert. Die Abwehr stand kompakt und ließ den SF Schwaikheim kaum eine Abschlusschance. Die eigenen Angriffe wurden in der ersten Welle mit viel Tempo und wenigen Ballstationen erfolgreich abgeschlossen, so dass man schnell mit 5:0 (8.) und 7:1 (14.) führte. Ab Mitte der ersten Halbzeit konnte der Gast aus Schwaikheim seine meist sehr langen Angriffe häufiger zum Torerfolg nutzen (8:4/18.). Bis zur Pause baute der HCW die Führung aber erneut aus (13:7). Auch nach dem Seitenwechsel wuchs der Vorsprung der Hausherren kontinuierlich. Mit dem 23:13 (43.) waren die Weichen endgültig auf Heimsieg gestellt. Am Ende steht ein ungefährdeter Derbyerfolg von 36:20 für den HC Winnenden zu Buche.

Am kommenden Samstag, 08.12., 20 Uhr wartet im letzten Hinrundenspiel mit dem TV Obertürkheim einer der beiden direkten Verfolger. Die Herren 1 freuen sich, wenn zahlreiche Anhänger den Weg nach Obertürkheim finden, um die Mannschaft bei dieser schweren Auswärtspartie zu unterstützen.

 

Es spielten [Spieler (Tore/davon Siebenmeter)]:

HC Winnenden:

Lorey, Goretzki; Rilling (8), Weiß (2), Krathwohl (2), Golderer (2), Weissert (4), Sommer (3), Härdter, Friz (5/3), Haupt (5), Hammer (5)

SF Schwaikheim 2:

Blind, Kunath; Heyden (8/7), Sigle (1), Zehnder (2), Schindlbeck (1), Mühlpointner (2), Abelein (2), Weller, Gronwald (2), Kubach, Müller (1), Finkbeiner (1)

79 database queries in 0,215