Männer 1
Männer 1   |  30.03.2019  |   HC Winnenden - TV Obertürkh.   |  25 : 29

Erste Heimniederlage

03.04.2019

Ausgerechnet im letzten Saisonspiel vor heimischem Publikum kassiert der bis dahin zu Hause ungeschlagene HCW die erste Niederlage – der TV Obertürkheim entführt beide Punkte aus Winnenden.

Der HCW fand gut in die Partie und führte schnell mit 3:0 (4.). Doch schon früh ließ die Präzision im Abschluss bei den Hausherren nach und die Gäste aus Obertürkheim kamen über die erste und zweite Welle zum Torerfolg (4:4/11.). Als der HCW, bedingt durch zwei Zeitstrafen, in doppelter Unterzahl agieren musste, war die Verunsicherung deutlich spürbar. Der TVO nutzte dies clever aus und zog auf 5:9/18. davon.Bei diesem 4-Tore-Rückstand blieb es bis zur Pause (11:15). Auch nach dem Wiederanpfiff waren die Gäste tonangebend, beim 12:19/39. drohte gar eine sehr deutliche Niederlage. Doch der HCW gab sich noch nicht geschlagen und kämpfte sich ins Spiel zurück. Der Abwehr-/Torhüterverbund eroberte die Bälle und schickte die schnellen Außenspieler auf die Reise. Beim 22:24/57. schien die Wende greifbar, allein die Kräfte reichten nicht aus. Der TV Obertürkheim machte mit drei Treffern in Folge alles klar und gewinnt die Partie nicht unverdient mit 29:25.

Es spielten [Spieler (Tore/davon Siebenmeter)]:

HC Winnenden:
Lorey (1), Goretzki; Rose, Rilling (4), Weiß, Krathwohl (2), Golderer (5), Traub, Wohlfahrt, Oechsle (2), Härdter (2), Friz (8/4), Haupt, Hammer (1)

TV Obertürkheim:

T.Wenger, Klar; Silberberger, Rinker (3), Jerkovic (5), Hofmann (2), Berner (10/4), Rauscher (3), P.Wenger (5), Serra (1), Goldbach