Frauen 1   |  17.02.2019  |   HC Winnenden - HSG Gab-Gais   |  29 : 9

Frauen 1 siegen überzeugend

18.02.2019

Überzeugend meldeten sich die Frauen 1 nach den beiden Niederlagen der vergangenen Spieltage zurück.  Trotz einiger angeschlagener Spielerinnen wollten sie zeigen, was in ihnen steckt. Bis zur 9. Minute erspielten sich die HCW-Mädels einen Vorsprung von 5:1. Obwohl die Frauen aus Gablenberg/Gaisburg versuchten, dagegenzuhalten, zogen die HCW-Mädels bis zur Halbzeit auf 15:4 davon. Vor allem die gute Abwehrarbeit und das Zusammenspiel mit der Torhüterin ermöglichten diesen deutlichen Vorsprung. Nun  hieß es, nach der Halbzeitpause nachzulegen und sich nicht auf der hohen Führung auszuruhen. Das gelang den Mädels gut, bis zur 36. Minute erhöhten sie auf 18:4. Den Gästen gelang dank der starken Abwehrarbeit erst in der 38. Minute erneut ein Tor (per Siebenmeter). Beim Spielstand von 19:6 in der 41. Minute hatten die HCW-Frauen schon ein wenig Grund zur Freude, sie steigerten sich aber nochmals und mit einem 7:0-Lauf bis zur 53. Minute (26:6) machten sie endgültig „den Deckel drauf“. Beim Endstand von 29:9 siegten die HCW-Frauen verdient. Ein starker Teamerfolg!

Es spielten [Spieler (Tore/davon Siebenmeter)]:

HC Winnenden: Messerschmidt;  Weinacht (5/2), Sucu (5), Nellinger (1), Krug (3), Weber (1), Andreß, L. (2), Sommer, Rilling (4/1), Andreß, F. (4), Ilse (1), Pflugfelder (3), Hoffrichter.

HSG Gablenberg/Gaisburg: Eleftheriadis, Krammer, Uskok, Nakic, Weber, Döpper, Emer (4/1), Karle, Born (1), Winkler, Koschke (3/1), Decker (1).

76 database queries in 0,191