Frauen 2   |  19.11.2022  |   HSG Wint/Weil 2 - HC Winnenden 2   |  19 : 22

Frauen 2 sammeln weitere Punkte

20.11.2022

Am Samstagabend ging es für die Frauen 2 des HC Winnenden in die Ballspielhalle nach Winterbach. Nach einer hoch motivierenden Ansprache in der Kabine von Trainerin Sabbi und Chanti startete die erste Halbzeit direkt mit einer kleinen Führung für die HC Mädels. Leider ließ die Konzentration durch hektisches Spielen und viele technische Fehler schnell nach und die Gegnerinnen konnten immer wieder nachlegen. Auch die Abwehr der Frauen 2 tat sich schwer, zusammen zu spielen und aufmerksam zu bleiben. Dies nutzten die Frauen der HSG Winterbach/ Weiler und konnten oftmals noch die zweite Chance, nach Paraden der HC Torfrauen, verwerten. Einige Ballverluste und unnötige Fehler machten es den HCW Mädels schwer, sich durchzusetzen und ihr eigentliches Können zu zeigen. Mit einem Tor Rückstand ging es in die Halbzeitpause (11:10).

Die Gegnerinnen fanden immer wieder Lücken in der Abwehr und konnten so in der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit mit drei Toren in Führung gehen. Trainerin Sabbi nahm die Auszeit und stellte taktisch im Angriffsspiel um, was endlich die erhoffte Konzentration und die Abschlussquote zurückbrachte. Bis zum Schluss wurde zusammen gekämpft, was sich am Ende auch ausgezahlt hat. Die zwei Punkte wurden mit einem 19:22 mit nach Hause genommen.

Nächste Woche geht es zu Hause gegen die TSG Rudersberg weiter. Gute Besserung an Maria!

Gespielt/ Tore: Martina Dodaj, Vanessa Winhardt (3), Lotta Mühlpointner (2), Chantal Lämmle (5), Jasmin Kallenberg (3), Elena Stoeß (1), Lena Blessing (3), Malin Hasselwander, Janet Wohlfarth, Judith Leufen (4), Maria Mavridou, Tabea Bauder (1), Jennifer – Maria Buterus, Lindsey Günther

61 database queries in 0,216