Männer 3   |  17.10.2021  |   HC Winnenden 3 - SV Hohen-Neu 3   |  39 : 21

HC Winnenden 3 – SV Hohen-Neu 3

18.10.2021

HC Winnenden 3 – SV Hohenacker-Neustadt 3 39:21 (18:10)

 

Pflichtaufgabe erfüllt. Nächster und somit dritter Heimsieg in Folge gegen die SV Hohenacker-Neustadt 3.

Im dritten Heimspiel war unser  Ziel von Anfang an schnell zu spielen und dem Gegner dadurch wenig Luft zum Atmen zu geben. So stand es auch gleich nach guten 11 Minuten 8:2 für uns. Auch im Laufe der Spielzeit setzten wir uns immer weiter ab und so stand es auch Minute 21 14:5. Allerding fingen wir dann an vorne nicht mehr unser Konzept zu spielen und hinten das eine oder andere Mal nicht im sauberen Abwehrverbund zu arbeiten und sie kamen die Jungs aus Hohenacker zu leichten Torerfolgen. Aber dem Spielverlauf tat dieses kleine Aufflackern nichts und wir blieben weiterhin in der Spur und gingen mit einem 18:10 Pausenstand in die Kabinen.

Also Vorgabe für die zweite Halbzeit, weiter so spielen und an unserem Torverhältnis zu arbeiten. Und das gelang uns dann doch ganz gut. Nach gut 40 Minuten waren wir dann komfortable 16:14 in Front. Auch in der Folgezeit ergab sich Hohenacker immer mehr und so fiel Tor und Tor und so setzten wir uns nach 60 Minuten deutlich mit 39:21 durch.

Es spielten [Spieler (Tore/davon Siebenmeter)]:

HC Winnenden 3:

F.Etzel, L.Knauseder, S.Albrecht (2), F.Adamek (3), A.Klink (1), L.Ricking (3), D.Hirsch (6), S.Ilg (11/5), L.Leufen (1), T.Pfitscher (4), J.Rittberger (2), N.Drozd (2), T.Leonhardt (4), M.Kischel

SV Hohenacker-Neustadt 3:

F.Donato, T.Sporr, B.Übele (3/2), T.Brudermüller, J.Kirchner (2), A.Angelusch (4), D.Pugliese, D.Lechner (7), M.Ochs (1), T.Stähle, N.Münzenmay (4), C.Lang

81 database queries in 0,203