Frauen
Frauen 1   |  31.03.2019  |   HC Winnenden - TSV Rudersberg   |  31 : 18

HC Winnenden – TSV Rudersberg

02.04.2019

Im letzten Heimspiel der Saison wollten die Frauen 1 noch einmal siegreich vom Feld gehen. Gestärkt durch eine kleine Überraschung des Trainers (Danke Albe!) starteten sie ins Spiel. Jeder war sich bewusst, dass man sich gegen Rudersberg schon häufig schwergetan hatte – umso motivierter war jede einzelne, ihr Bestes zu geben. Das erste Tor des Tages konnten die HCW-Frauen erzielen, Rudersberg zog aber nach. In der 7. Minute gelang den Gästen die einzige Führung im Spiel (1:2). Die HCW-Frauen glichen aber aus und legten dann vor (3:2 in der 10. Minute). Das Spiel gestaltete sich weiter offen (5:4 in der 14. Minute), dann aber zogen die HCW-Mädels kontinuierlich davon. Die Gäste versuchten zwar, dagegen zu halten, dennoch gelang den HCW-Mädels vieles gut und so ging es beim Stand von 14:8 mit einer 6-Tore-Führung in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel legten die Mädels direkt zum 15:8 nach. Bis zur 37. Minute gelang es den Gästen zwar, ihren Rückstand bei sechs Toren zu halten (17:11), dann folgte ein 4:0-Lauf der HCW-Frauen und brachte die komfortable 10-Tore-Führung (21:11 in der 40. Minute). Die Mädels ließen nun nichts mehr anbrennen – zwar gelangen den Gästen in den verbleibenden 20 Minuten noch 7 Tore, die HCW-Mädels ihrerseits trafen jedoch auch munter weiter und gewannen so deutlich und verdient mit 31:18. So stehen die Mädels vor dem letzten Spieltag weiterhin an der Tabellenspitze!