Männer 1   |  14.10.2018  |   HC Winnenden - SG Weinstadt 2   |  27 : 22

Herren 1 weiter ungeschlagen

15.10.2018

Der HCW startete mit einer stabilen Abwehr und einer hohen Effizienz im Angriff ins Spiel gegen die SG Weinstadt 2. Über ein 5:2 (9.) kam der HC zu einer 9:5 (17.) Führung und spielte stark in der Abwehr. Dann aber folgte ein unerklärlicher Bruch im Spiel der Gastgeber, die Effizienz im Angriff ließ deutlich nach und in der Abwehr fand die SG zunehmend mehr Lücken. Daraus resultierte eine knappe Halbzeitführung von 13:12. Im zweiten Abschnitt übernahmen die konzentriert spielenden Weinstädter beim 15:16 (36.) zum ersten Mal die Führung. Die Gäste kamen zu diesem Zeitpunkt vor allem über die Außen zu vielen Toren. Bis zum 22:22 (54.) war das Spiel völlig offen. Dann aber konnte Winnenden in Überzahl durch drei Tore des starken Sebastian Rilling die Führung übernehmen. Die SG hatte in dieser Phase zusätzlich Pech im Abschluss, Winnenden zog auf 25:22 (58.) davon und sorgte für die Entscheidung in einem umkämpften Spiel.

Es spielten [Spieler (Tore/davon Siebenmeter)]:

HC Winnenden: Janis Goretzki, Lukas Lorey; Philipp Rose (2), Sebastian Rilling (8), Luca Weiß, Pascal Golderer (2), Robin Sommer (3/1), Marvin Wohlfarth, Jim Weinacht, Steffen Oechsle, Micha Härdter (1), David Friz (3/1), Kai Haupt (2), Julian Hammer (6)

SG Weinstadt 2: Tobias Paul (2), Eric Sigle, Marcel Löser (4), Lars Philipp, Marco Hedel, Silas Widmayer (6), Sören Stoeß, Marc Rühle (7/6), Luca Baireuther, Moritz Finzelberg (1), Dustin Louis (2), Nicolai Klass, Lukas Zerweck

76 database queries in 0,191