Frauen 1   |  01.02.2020  |   HSK Ur-Plü - HC Winnenden   |  26 : 26

HSK Ur-Plü – HC Winnenden – Frauen 1 holen auswärts einen Punkt

02.02.2020

Frauen 1 holen auswärts einen Punkt

HSK Urbach-Plüderhausen – HCW     26:26

Am Ende fehlte neben dem Quäntchen Glück das Quäntchen Abgezocktheit, um zwei Punkte aus Urbach mitzunehmen. Die erste Halbzeit gestaltete sich offen, abwechselnd legten mal die HCW-Frauen, mal die Gastgeberinnen ein Tor vor, bevor es wieder zum Ausgleich kam. Auf beiden Seiten offenbarten sich Lücken in der Abwehr, die HCW-Frauen machten sich ab und an im Angriff selbst das Leben schwer. Folgerichtig ging es beim 15:14 in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein ähnliches Bild, bis sich die HCW-Frauen langsam absetzen konnten. Bis zur 44. Minute erspielten sie sich einen 4-Tore-Vorsprung. Allerdings verloren sie dann völlig den Faden und ermöglichten den Gastgeberinnen durch leichte Fehler, bis zur 48. Minute auszugleichen (22:22). Zweimal legten die HCW-Frauen nun wieder einen Treffer vor, dann gelang den Frauen aus Urbach/Plüderhausen in der 57. Minute durch Tempogegenstoß der Führungstreffer (25:24). Zwar konnten die HCW-Frauen durch Siebenmeter ausgleichen, mussten allerdings in der 60. Minute erneut einen einfachen Gegentreffer hinnehmen. 30 Sekunden vor Schluss glichen die HCW-Frauen aus. In der Abwehr gelang der Ballgewinn…jedoch reichten 15 verbleibende Sekunden den HCW-Frauen nicht, um die Partie für sich zu entscheiden.

Es spielten (Tore/davon 7-Meter):

HC Winnenden: Messerschmidt, Schmid; Sucu, Nellinger (2),Baumann (5/5), Grimm,  Weber (1), L. Andreß (5/1), Sommer (1), F. Andreß (4) , Weinacht (7/4), Ilse (1), Morgel, Claß.

HSK Urbach-Plüderhausen: Jaßniger, Antunovic (3), Wolff (2), Härer (3), Mischke, Reinisch (10/4), Sigle (4), Beck (1), Winkler (3), Friz, Maurer.HSK Ur-Plü – HC Winnenden

77 database queries in 0,303