Männer 2   |  13.11.2021  |   TSV Alf/Lorch 3 - HC Winnenden 2   |  8 : 33

Kantersieg in Lorch

14.11.2021

Die Zwoide ist ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und gewinnt überlegen mit 33:8 (16:2) gegen die TSV Alfdorf/Lorch 3.

Von Anfang an ließ der HC im Spiel gegen den punktlosen Tabellenletzten nichts anbrennen. Mit einer starken Abwehr und einem gut aufgelegten Nico Bretträger im Tor kassierte Winnenden in den ersten 15 (!) Minuten kein Gegentor! Im Angriff nutzte die Zwoide ihre Chancen und lief zudem einige Tempogegenstöße nach Ballgewinnen. Die Gastgeber konnten in ihren Angriffen zu keinem Zeitpunkt Durchschlagskraft entwickeln und bis zur Pause erhöhte der HC auf einen vorentscheidenden Halbzeitstand von 2:16. Die zweite Hälfte begann Winnenden angesichts des Spielstandes etwas unkonzentrierter, im Angriff mehrten sich die die technischen Fehler und die Fehlwürfe. In der der Abwehr aber blieb der HC konzentriert, packte zu und ließ insgesamt nur acht Treffer der Hausherren zu. Bis zum Spielende baute Winnenden den Vorsprung kontinuierlich aus, ließ dabei aber auch noch einige Chancen ungenutzt. Unter dem Strich steht schlussendlich ein nie gefährdeter 8:33 Sieg und die Verteidigung der Tabellenführung in der Kreisliga A.

Es spielten:
Bretträger, Goretzki, Hirsch (1), Rixe (1), Langner (5), Stetter (4), Dengler (5/1), Patrick Golderer (1), B. Traub (7), Simon Schaar (4), Bastian Maichle (3), Wohlfarth (1), Östermann (1), P. Traub

74 database queries in 0,206