Frauen 1   |  19.01.2020  |   HC Winnenden - SG Weinstadt 2   |  28 : 28

Leistungsgerechtes Unentschieden

20.01.2020

Langweilig wurde es beim Rückspiel der HCW-Frauen 1 gegen die SG Weinstadt 2 nicht, ebensowenig mangelte es an Einstellung und Kampfgeist. Der erste Treffer der Partie gelang den Gästen, die HCW-Frauen hatten aber schnell die passende Antwort parat. Die gesamte erste Hälfte gestaltete sich offen, Weinstadt legte ein bis zwei Tore vor, die HCW-Frauen zogen nach und glichen aus. Leider ließen die Winnenderinnen viele gute Chancen liegen, sodass es ihnen nicht gelang, ihrerseits in Führung zu gehen. Oftmals fehlte außerdem gegen die Rückraumspielerinnen aus Weinstadt der Zugriff in der Abwehr. Beim Spielstand von 12:13 ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel legten erneut die Gäste vor, die Winnenderinnen zogen nach (15:15 in der 35. Minute). Dann allerdings gelang den HCW-Frauen die erste Führung im Spiel (16:15 in der 36 Minute), bis zur 41. Minute erspielten sie sich sogar eine Drei-Tore-Führung (19:16). Die Abwehr packte in dieser Phase konsequenter zu, vorne gelang vieles gut. Leider gelang es nicht, konstant so weiterzuspielen und die Gäste konnten bis zur 44. Minute wieder den Ausgleich erzielen. Wieder legten die HCW-Frauen los und setzten sich drei Tore ab (21:19 in der 47. Minute/ 23:20 in der 51. Minute) – und wieder ließen sie durch leichte Gegentore nach eigenen Ballverlusten den Ausgleich durch die Gäste zu (24:24 in der 56. Minute). Weinstadt konnte nun in der 57. Minute ein Tor vorlegen (24:25), die HCW-Frauen gleichen aber sofort aus und gingen ihrerseits wieder in Führung (26:25 in der 58. Minute). Nur eine Minute später wechselte die Führung wieder zu Gunsten der Gäste (26:27 in der 59. Minute), die diese bis zur 60. Minute behaupten konnten. Beim Spielstand von 27:28 und noch 45 Sekunden auf der Uhr hatten es die HCW-Frauen in der Hand, wenigstens noch einen Punkt aus der Begegnung mitzunehmen. 10 Sekunden vor Schluss glückte der Ausgleich zum Endstand von 28:28 und die HCW-Frauen können sich über einen weiteren hart erkämpften Punkt freuen.

 

Es spielten (Tore/davon 7-Meter):

 

HC Winnenden: Messerschmidt, Schmid; Sucu (2), Nellinger (1), Lämmle, Krug (1), Weber (1), L. Andreß (3) , Sommer, F. Andreß (5) , Weinacht (5/1), Ilse (3), Thudium (2), Claß (5/3).

 

SG Weinstadt 2: Ditsch (4) ,Lutz (3), Müller (3/2), Haegler, Stäudle (3/2), Hauser, Sigle (4), Schlette (1), Reebmann, Römmele, Johansen, Reiter, Dzeik (1), Schandl (9).

 

72 database queries in 0,186