Männer 1   |  15.12.2018  |   TV Oeffingen 2 - HC Winnenden   |  23 : 31

Männer 1 zurück in der Erfolgsspur

16.12.2018

In einer nervösen Anfangsphase unterliefen Winnenden einige technische Fehler, auf der Gegenseite ließ Oeffingen mehrere klare Torchancen ungenutzt. In der 18. Minute konnte der HC dann erstmals mit drei Toren in Führung gehen (5:8). Im Angriff wurden die Winnender nun sicherer und nutzten ihre Chancen. Aber auch Oeffingen fand besser ins Spiel und konnte bis zur Halbzeit mit 10:13 dranbleiben. Nach der Pause entwickelte sich zunächst ein offeneres Spiel, der TVO konnte zum 17:17 (43.) ausgleichen. Der HCW antwortete mit einem 3:0-Lauf zum 17:20 (47.). Oeffingen bekam nun zunehmend Probleme mit der stabilen Abwehr des HC, blieb mit dem Treffer zum 21:24 (52.) aber zunächst in Schlagdistanz. In den nächsten Minuten fand Oeffingen dann keine Lösungen mehr gegen die starke Winnender Deckung. Der HCW sorgte auf der anderen Seite mit einem 5:0-Lauf für die Entscheidung und siegt am Ende verdient mit 23:31.
Am nächsten Samstag empfängt der HC Winnenden die punktgleiche Mannschaft der SV Remshalden 2 zum Spitzenspiel um die Tabellenführung in der Bezirksliga. Anwurf ist um 18:15 Uhr in der Alfred-Kärcher-Halle.

 

Es spielten [Tore/Siebenmeter]:
HC Winnenden:
Lukas Häußler, Janis Goretzki; Philipp Rose (5), Sebastian Rilling (2), Tobias Kratwohl, Pascal Golderer (2), Benjamin Traub (1), Robin Sommer (8), Marvin Wohlfarth (1), Micha Härdter, David Friz (9/2), Kai Haupt, Julian Hammer (3)
TV Oeffingen 2:
Jan Gerner, Alexander Straub (2), Stephan Veith (3), Kai-Uwe Lanzinger, Christoph Keller (6/3), Martin Schmeiser (1), Tobias Schurr, Florian Rost, Michael Grigoriev (2), Yannick Herleth (2), Timo Ihring (3), Jan Stolper, Jan Koschke (4), Cornel Andrei Loreni

76 database queries in 0,225