Männer 2   |  15.12.2018  |   HSV Stam/Zuff - HC Winnenden 2   |  47 : 34

Männer 2 verlieren in Stammheim

16.12.2018

In der starken Anfangsphase konnten die Männer des HC eine schnelle Führung von 3:0 aufbauen.

Doch leider glich der HSV Stammheim dies bis zur 5 Spielminute wieder aus. Dies zwang den HC-Coach Alex Volz zur ersten Auszeit nach 10 gespielten Minuten.
Die Winnender spielten mit einer 5:1 Abwehr um Stabilität zu erlangen, was Streckenweise auch funktionierte. Zu einigen Abwehrfehlern kam schließlich noch eine schlechte Wurfausbeute, weswegen die Stammheimmer zur Halbzeit 26:13 führten.

Die Männer des HC wollten in der zweiten Halbzeitbeinen Neustart versuchen.
Trainer Alex Volz beschloss mit einer 6:0 Abwehr zu spielen.
Leider gelang dies nur bedingt, da wie in der ersten Halbzeit die Winnender mit dezimierten Kader nicht das Tempospiel der HSV mitgehen konnten. Spielstand in der 35 Minute 30:18 für Stammheim.
Dadurch war Trainer Alex Volz gezwungen, die nächste Auszeit in der 42 Spielminute zu nehmen.
Auch danach besserte sich das Winnender Spiel kaum. Dennoch wurde die zweite Hälfte mit 21:21 wesentlich besser gestaltet.

Das Spiel endete schließlich mit einem verdienten Sieg für Stammheim mit 47:34

Es spielten:

Frieder Rauleder, Jonas Lorey (2), Alexander Kübler, Max Dengler (5/3), Jochen Rittberger (6)
Christian Krathwohl (2), Corin Östermann (12), Benedikt Sojka (1), Lucas Rivinius (6)

Trainer/Betreuer:

Alexander Volz
Yannik Spindler
Moritz Stetter

77 database queries in 0,190