Männer 3   |  15.02.2020  |   HC Winnenden 3 - SC Korb 2   |  36 : 17

Nie gefährdeter Sieg im Derby gegen den SC Korb 1B

17.02.2020

Die Vorzeichen konnten nicht besser sein. Mit einem Sieg würden wir weiter Druck auf den TV Stetten an der Tabellenspitze machen und punktemäßig aufschließen. Von daher war klar, ein Sieg ist Plicht. Aber auch kein Selbstläufer, wie man bei der Hinspiel Niederlage in Korb zur Hinrunde gesehen hat. So versuchten wir von Anfang an durch geschlossene Mannschaftsleistung zu glänzen. Jedoch plätscherte das Spiel so vor sich hin und erst nach 7 Minuten konnten wir mit 4:3 in Führung gehen. Wir spielten weiterhin clever und abgebrüht unser Angriffsspiel runter und konnten so nach 20 Minuten mit 10:4 in Front sein. In der Folgezeit merkte man Korb an, dass sie uns nichts entgegensetzen können und dadurch war die Halbzeitführung mit 20:8 ein deutliches Ergebnis.

Auch in der 2.Hälfte brannte absolut nichts mehr an. Eher war es nun ein Trainingsspiel auf „Wettkampf-Niveau“. Korb schaffte es auch im Verlauf der 2.Hälfte nicht uns gefährlich zu werden und so bauten wir nach 45 Minuten die Führung auf 28:15 aus. Aufgrund einiger Konter fiel Tor um Tor und dadurch der verdiente 36:17 Sieg gegen den SC Korb 1B.

Schön war in diesem Spiel wieder, dass alle Spieler im Kader, mit Ausnahme der beiden Torhüter, sich als Torschützen eintragen konnten An dieser Stelle auch nochmals vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer in der Alfred-Kärcher-Halle.

 

Es spielten [Spieler (Tore/davon Siebenmeter)]:

HC Winnenden 1C:

F.Etzel, P.Kunath, S.Albrecht (1), B.Maichle (3), S.Schaar (1), S.Sommer (4), T.Pfitscher (5), D.Hirsch (4), S.Ilg (4/2), L.Weber (2), C.Ellwanger (3), L.Leufen (1), S.Heyden (3), N.Drozd (5)

 

SC Korb 1B:

M.Frank (2), R.Peikert, N.Scheuler, M.Stadelmaier (3), M.Walterham (5/4), P.Übelhör (2), S.Gabriel (4), M.Kulikowski (1), A.G roh, P.Mack

 

76 database queries in 0,195