Männer 3   |  11.10.2020  |   HC Winnenden 3 - SV Hohen-Neu 3   |  43 : 22

Pflichtaufgabe erfüllt

12.10.2020

HC Winnenden 3 – SV Hohenacker-Neustadt 3 43:22 (20:8)

 

Pflichtaufgabe erfüllt. Erster Heimsieg der neuen Saison in einem torreichen Spiel gegen die SV Hohenacker-Neustadt 3.

 

Im ersten Heimspiel nach der Corona-Pause und der gefühlt längsten Vorbereitung ging es am Sonntag in die neue Saison. Alles etwas anders in dieser Saison, mit Masken in die Halle und in die Kabine, mit dem Trainier der Gegner oder mit dem Schiedsrichter mit Maske sprechen. Einfach alles anders, aber wieder Handball!!

Unser Ziel war es den von Anfang an schnell zu spielen und dem Gegner wenig Luft zum Atmen zu geben. So stand es auch gleich nach guten 6 Minuten 6:1 für uns. Auch im Laufe der Spielzeit setzten wir uns immer weiter ab und so stand es auch gleich in Minute 16 10:5. Allerding fingen wir dann an vorne ohne Konzept zu spielen und hinten keine kompakte Abwehr zu zeigen. So nahmen wir die erste Auszeit, um unser Visier wieder neu einzustellen. Und das schafften wir dann auch und bauten stätig die Führung aus. 24 Minute 15:8 und zum Halbzeittee stand es 20:8.

Also nahmen wir uns vor, dass wir auch in Halbzeit 2 weiter an unserem Torverhältnis arbeiten wollen. Und das gelang uns dann doch ganz gut. Nach gut 40 Minuten wurde die Sache noch deutlicher und es stand 29:13. Auch in der Folgezeit hatte Neustadt keine Chancen mehr und so setzten wir uns nach 60 Minuten mit 43:22 durch.

Leider mussten wir den Sieg teuer bezahlen, da Jochen Rittberger sich nach knappen 4 Minuten auf der Platte einen Mittelhandbruch zuzog. Auch an dieser Stelle gute Besserung.

 

Es spielten [Spieler (Tore/davon Siebenmeter)]:

HC Winnenden 3:

F.Etzel, T.Merdian, S.Heyden (3), S.Schaar (2), S.Sommer (4), D.Hirsch (2), S.Ilg (14/2), J.Heyden (3/1), L.Weber (3), L.Leufen (2), T.Pfitscher (2), J.Rittberger (1), N.Drozd (2), T.Leonhardt (5)

 

SV Hohenacker-Neustadt 3:

T.Sporr (4), N.Münzenmay (4), B.Übele (1), T.Stähle, T.Brudermüller (1), A.Angelusch, D.Pugliese, J.Lehmann (3), F.Donato, D.Gauss (5), T.Brenner, J.Kirchner ( 4/2), C.Lang

120 database queries in 0,198