Weibliche Jugend B1   |  29.09.2018  |   HC Winnenden - SV Hohen-Neu   |  19 : 15

Saisonstart erfolgreich fortgeführt

30.09.2018

Ein bisschen ging es auch gegen einen unangenehmen Gegner. Von den letzten 3 Spielen gingen zwei mit einem Tor verloren und eines endete unentschieden. Man war also gewarnt. Und doch: so richtig rund lief es zunächst nicht. Die Abwehr stand zwar gewohnt offen und aggressiv und nach dem anfänglichen Rückstand konnte man zweimal mit 5:4 und 6:5  in Führung gehen. Was aber fehlte war der gleiche, durchgängige Druck nach vorne.  Verworfene Tempogegenstöße und 7m trugen ebenfalls zum Halbzeitrückstand von 8:10 bei. Einfacher wurde es auch nicht dadurch, dass man zeitweise nur noch zu dritt auf dem Feld stand. Vielleicht war es ein erstes gutes Signal, dass in doppelter und einfacher Unterzahl je ein Tor gelang. Nach der Pause wurde dann die Deckung umgestellt und mit einer 5:1 Abwehr starteten die Mädels die Wende. Ein 5:0-Lauf zwischen der 30. und 36. Minute war ausschlaggebend. Das 14:12 wurde dann auf 18:13 ausgebaut und mit einem 19:15 Erfolg endete das durchaus anstrengende Spiel. Damit haben wir zunächst die Tabellenführung übernommen. Und gleich nächste Woche wollen wir diese bei den Stuttgarter Kickers II verteidigen.

Das Spiel findet am 6.10. in der Rembrandthalle in Möhringen statt, Spielbeginn ist um 17 Uhr.

Mitgespielt haben:

Anna Himmel, Lotta Mühlpointner (5/2), Donjeta Furra (1), Judith Ade (2), Hannah Hummel (1), Rebekka Lerch, Emelie Seibold (2), Madlen Gerovac (1), Anika Härdter (1), Jenny Buterus, Nina Kaupp (5), Dilara Altinkaynak (1) und Maria Mavridou

76 database queries in 0,198