Frauen 1   |  16.09.2018  |   HC Winnenden - HC Schm/Oeff 2   |  23 : 20

Sieg zum Rundenauftakt

16.09.2018

Zum Geburtstag ihres Trainers wollten die Winnender Frauen 1 ihn und sich selbst mit einem Sieg zum Rundenstart beschenken. Gleich zu Beginn des Spiels legten sie ein Tor vor, die Gäste konnten aber schnell ausgleichen. Angespornt durch ihre sehr gute Abwehrarbeit und einen gehaltenen Siebenmeter konnten sich die Gastgeberinnen in der 8. Minute erstmals mit zwei Toren absetzen und bauten die Führung sogar auf fünf Tore aus (22. Minute, 10:5). Die Schmidener kämpften sich jedoch wieder etwas heran, zur Halbzeit stand eine Dreitoreführung der Winnender Frauen (13:10). Nach der Halbzeit legten die HCW-Frauen nach, jedoch konnten sie die Führung nach einigen fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen bis zur 41. Minute nur auf vier Tore ausbauen (18:14). Bis zur 45. Minute fand ein offener Schlagabtausch statt, dann jedoch gelang es den Gästen durch kleine Unsicherheiten der Winnenderinnen aufzuholen und in der 53. Minute den Anschlusstreffer zu werfen (20:19). Das Spiel gewann an Spannung, die HCW-Frauen behielten aber die Nerven und setzten sich bis zum Endergebnis von 23:20 wieder mit drei Toren ab. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, großen Kampfgeist und Willen holten die Frauen 1 somit verdient die ersten Punkte der neuen Saison im Auftaktspiel.

Es spielten [Spieler (Tore/davon Siebenmeter)]:
HC Winnenden: Messerschmidt, Geigle; Weinacht(5), Pflugfelder (1), Baumann (1/1), Andreß, L.(3), Nellinger, Andreß, F. (2), Krug (1), Weber (1), Sucu (7), Ilse (1), Sommer, Rilling (1).

HC Schmiden/Oeffingen2: Kadel, Glock, Seeger, Rieger, Moser (3), Tambe (1), Bürkle, J., Bürkle, E. (6/3), Burkhardt (2), Franz, Baum (3), Pantele, Ademaj (5), Schmitt.

76 database queries in 0,211