Weibliche Jugend C1   |  01.03.2020  |   Hbi Weil/Feuer - HC Winnenden   |  23 : 20

Tabellenzweiten Hbi (nur) gekitzelt

03.03.2020

“Schulferiengeschwächt” musste das Team unserer wJC1 am Sonntag nach Feuerbach zum Tabellenzweiten HbI Weilimdorf/Feuerbach, wobei dennoch der Fokus auf den Gewinn der Auswärtspunkte gerichtet war.

Unser Team erwischte im Angriff auch den besseren Start und zeigte mit einem 0:2 gleich mal, dass man darauf aus war, die Punkte aus der Hugo-Kunzi-Halle zu entführen.

Ein erster “Schockmoment” jedoch gleich im erster Angriff der HbI: durch einen Kopftreffer der Rechtsaussenspielerin musste die fittere unserer beiden Tormädels schon nach wenigen Minuten mit blutender Nase vom Platz. Es sollte also die Aufgabe der angeschlagenen zweiten Torhüterin werden, die Spielzeit irgendwie zu überstehen. Trotz Erkältung und Handverletzung hielt sie, was zu halten war. (Beiden Mädels ein dickes Lob für Euren Einsatz!)

Im Lauf der ersten Halbzeit kämpften sich beide Teams ins Spiel hinein, wodurch sich eine spannende Partie entwickelte. Unseren Mädels gelang es ein ums andere Mal mit dem Spiel über den Kreis die defensive Abwehrformation zu knacken oder auch mal die Aussenpositionen in Szene zu setzen. Mit etwas mehr Konsequenz im Abschluss hätte sich das Team nicht nur mit einem 10:11 Vorsprung in die Halbzeit begeben können. So war klar, dass in der zweiten Halbzeit die HbI für entsprechenden Druck sorgen würde, aber auch, dass sie ohne unsere Gegenwehr die Punkte nicht geschenkt bekommen würden.

 

Bis zur 30. Minute (14:14) lieferten sich die Teams weiterhin den engen Schlagabtausch. Dann jedoch schaffte es das Team der HbI durch einfache Tore gegen die zu passive Abwehr bis zur 38. Minute auf 22:17 davonzuziehen.

Wieder waren es unsere Aussenpositionen die unser Team im ‘fahrigen’ Spielverlauf bis zur 48. Minute auf 22:20 heranbrachten. Leider konnten in dieser Phase des Spiels einige gute Chancen zum möglichen Ausgleich nicht genutzt werden, so dass am Ende an der Anzeigetafel leider doch ein 23:20 für die HbI aufleuchtete.

Gekämpft. Leider verloren. Aufstehen und Krönchen richten. Weiter geht’s!

Trotz der Auswärtsniederlage zeigt sich der positive Aufwärtstrend des Teams: wir werden auch in den kommenden Begegnungen gegen das obere Drittel der Tabelle kein Spiel verloren geben und werden auf alle Fälle versuchen, die Punkte nach Winnenden  holen!

 

 

76 database queries in 0,195