Männer 3   |  19.10.2019  |   TSF Welzheim 2 - HC Winnenden 3   |  28 : 24

TSF Welzheim 1B – HC Winnenden 1C 28:24 (12:13)

21.10.2019

Leider platzt nur 50 Minuten der „Auswärtsknoten“. 3.Auswärtsniederlage beim TSF Welzheim mit 28.24.

Wir nahmen uns für des fünfte Saisonspiel viel vor. Diesmal sollte der Knoten platzen und wir wollten das erste Punkte in der Ferne holen.
Jedoch starteten wir wieder sehr nervös in die Partie. Somit schafften wir es erst in der 6.Minute unser erstes Tor zu erzielen. Und durch dieses Tor wurde der Schalter umgelegt und plötzlich standen wir in der Abwehr kompakt und im Angriff schafften wir es mit einer schnellen zweiten Welle zum Erfolg zu kommen. Dann stand es nach 15 Minuten 5:5. Nun ging das Spiel hin und her. Einmal war Welzheim vorne, einmal wir und damit dingen beide Mannschaften mit 12:13 für uns in die Kabine.
Nach dem Pausentee spielten wir endlich den Handball, den wir spielen. Schnelle zweite Welle, kompakte Abwehr und der Lohn dafür waren nach 18 Minuten eine souveräne 4 Tore Führung zum 14:18. Eigentlich hatten wir nun alles im Griff. Auch in den weitern Spielminuten blieben wir jeweils die 4 Tore in Front und nach 50 Minuten stand es 18:22
Welzheim nahm eine Auszeit. Und genau das war der Knacks. Innerhalb von 4 Minuten drehte Welzheim das Spiel. 24:22. Plötzlich war alles weg. Im Angriff keine Durchschlagskraft mehr, technische Fehler und in der Abwehr Lücken, die Welzheim nur zum Tore schießen einlud.
Zwar schafften wir es noch nach knapp 57 Minuten noch auf 24:24 auszugleichen, aber der Gegner nahm den Schwung mit und dadurch war die 3.Auswärtsniederlage zum 28.24 besiegelt.
Auch wenn wir als Verlierer vom Platz gingen, war es trotzdem das beste Saisonspiel. Wenn wir es nun schaffen auch 60 Minuten konzentriert zu bleiben gehen wir auch als Sieger vom Platz.

Es spielten [Spieler (Tore/davon Siebenmeter)]:
HC Winnenden 1C:
P.Kunath, F.Etzel, S.Albrecht, B.Maichle (1), C.Bafaro, F.Hahn (1), D.Hirsch (1), S.Ilg (5/1), L.Weber, J.Heyden (9/6), C.Ellwanger (4), L.Leufen, M.Froese, N.Drozd (3)

TSF Welzheim 1B:
C.Müller-Greiner (1), M.Weller, E.Knoch (1), M.Müller (3), F.Veit, I.(Iakobidis (3), M.Schmid, M.Joos (1), S.Knoch (8/2), F.Blum, E.Avdija (7), B.Loos (1), S.Sakulidis (3), B.Fuchs

76 database queries in 0,202