Männer 2   |  16.09.2018  |   HC Winnenden 2 - HSV Stam/Zuff   |  33 : 36

Unglückliche Niederlage

18.09.2018

Die 2. Mannschaft des HC Winnenden verliert unglücklich zum Saisonauftakt in der Heimischen Alfred-Kärcher-Halle gegen den Bezirksklassen-Absteiger HSV Stammheim/Zuffenhausen.
Am ersten Spieltag der Kreisliga A lautet das knappe Endresultat unserer Männer 33:36

Nach einer zähnen Anfangsphase, bei der das Glück diesmal nicht auf unserer Seite war, stand es nach vier Minuten 1:5 für die Gäste. Nach der von Trainer Alex Volz genommen Auszeit verkürzten unsere Jungs auf 10:10 in der 17. Minute und kämpften sich in einer nun ausgeglichen und abwechslungsreichen Partie zurück ins Spiel. Von da an ging es spannend hin und her und man konnte in der 22. Minute sogar eine 2 Tore Führung verbuchen (14:12). 16:18 Halbzeitstand.
Der Start in die zweite Halbzeit war dann gelungener als in Halbzeit 1. und es war weiterhin ein munterer Schlagabtausch beider Teams. Leider gab es anschließend in der Schlussphase einige unschöne Szenen und unglückliche Entscheidungen. Dennoch bewies unsere Mannschaft Kampfgeist und erarbeitete sich ein 31:30 in der 54. Minute.
Dies konnten wir leider nicht bis zum Ende der Partie beibehalten und so gelang es uns nicht mehr den Schalter wieder umzulegen. Auch die darauffolgende Auszeit änderte nichts mehr am Endergebnis und so musste sich unsere Herren 2. Mannschaft nach einer hart umkämpften Partie unterm Strich 33:36 geschlagen geben.
Hervorragend war die Unterstützung der zahlreich erschienen Fans bei unserer Heimpremiere, bei welchen wir uns noch einmal herzlich für den Support bedanken möchten!

Es spielten: [Spieler(Tore/davon Siebenmeter)]
Frieder Rauleder, Yannik Spindler, Michael Rittberger (3), Christian Krathwohl , Luca Weiß (2), Max Dengler (12/7), Lucas Rivinius (3), Philip Traub, Benjamin Traub (8) Maximilian Dvorak, Jochen Rittberger, Corin Östermann, Jonas Lorey (5), Jan Rixe
Trainer: Alexander Volz

76 database queries in 0,212