Männer 2   |  07.11.2021  |   HC Winnenden 2 - Hbi Weil/Feuer 3   |   :

Verdient an der Tabellenspitze

07.11.2021

Verdient an der Tabellenspitze

Die Zwoide des HCW hat verdient den direkten Konkurrenten Hbi Weilimdorf Feuerbach zuhause mit 30:24 geschlagen.

Beide Mannschaften starteten konzentriert ins Spiel, die Zwoide fand vorne gute Lösungen und die Gäste kamen über den Kreis zu guten Chancen. So war das Spiel bis zum 4:5 für Hbi ausgeglichen. Dann kam die Abwehr und insbesondere die Verteidigung des gegnerischen Kreisläufers ins Spiel und die Zwoide konnte sich durch einen 4:0- Lauf erstmals etwas absetzen (12.) Bis zur 21. Minute war das Spiel wieder auf Augenhöhe, bevor die Abwehr erneut einen draufsetzte und bis zur Halbzeit lediglich noch zwei Tore zuließ, was eine Halbzeitführung von 19:12 ermöglichte.
Der Start der zweiten Halbzeit war schwierig, die Zwoide machte für dieses Spiel untypisch viele Fehler im Angriff und ließen in der Abwehr wieder etwas nach, sodass die Gäste auf 20:17 herankommen konnten. Nach der Auszeit von Trainer Steffen Dengler fing sich die Mannschaft wieder und baute den Vorsprung wieder aus, welcher über die gesamte restliche Spielzeit nicht mehr gefährdet war, was hauptsächlich am Zusammenspiel der Abwehr mit dem starken Torhüter Janis Goretzki lag.
Die Zwoide grüßt nun mit 12:2 Punkten von der Tabellenspitze und bedankt sich bei den wieder einmal zahlreichen stimmungsvollen Fans.

Es spielten:
Bretträger, Hahn (7), Rixe (3), P. Traub, Langner (3), Stetter (1), Dengler (5/1), B. Traub (4), K. Traub, Wohlfahrt, Östermann (7), Schaar, Goretzki

76 database queries in 0,231