Weibliche Jugend B1   |  17.03.2019  |   HC Winnenden - SG Welz-Kais   |  37 : 4

Meister-Ehrung beim letzten Heimspiel

19.03.2019

Im letzten Heimspiel dieser tollen Runde lieferte die B1 noch einmal ein konzentriertes Spiel ab. Der Sieger stand in diesem, in dieser Saison ungleichen Duell prinzipiell schon vor Spielbeginn fest.

Mit Welzheim-Kaisersbach kam das Schlusslicht der Bezirksliga zu Besuch. Und an dieser Stelle möchten wir den B-Jugend Spielerinnen des Gegners ein Riesen-Kompliment aussprechen.

Die Staffeleinteilung war hier aus deren Sicht sicher nicht die glücklichste. Dennoch, sie haben sich während der gesamten Runde der Herausforderung gestellt, und sind auch bei diesem Spiel mit Herzblut an die Sache gegangen.

Zu holen gab es nicht viel. Nach einer 1:0 Führung nahmen die Winnender Mädels Fahrt auf. Nach einem 17:3 zur Halbzeit war nur noch die Höhe des Ergebnisses für dieses Spiel unklar. Vielleicht lässt sich die 40 Tore Marke knacken – so der Plan der Mannschaft. Doch ganz gereicht hat es nicht. Mit 37:4 endete die einseitige Partie. Das bedeutet auch die Punkte 29 und 30 auf dem Habenkonto.

Ein Spiel steht noch an. Den Saisonabschluss bildet das Auswärtsspiel in Schorndorf am kommenden Wochenende, und die weiße Weste soll nicht hergegeben werden.

Spielbeginn ist am Sonntag, den 24.3. um 13:15 Uhr in der Grauhalde in Schorndorf.

 

Wir freuen uns nochmals auf die jederzeit enthusiastische Unterstützung.

 

Heute waren dabei:
Anna Himmel, Madlen Gerovac, Judith Ade (4), Donjeta Furra (7/2), Jenny Buterus (1), Lotta Mühlpointner (5/2), Emelie Seibold (4), Dilara Altinkaynak (4), Leonie Bayer (2), Judith Leufen (4), Hannah Hummel, Maria Mavridou (2), Rebekka Lerch (1) und Nina Kaupp (3)

 

 

 

 

80 database queries in 0,198