Weibliche Jugend B1   |  29.09.2019  |   HSC Schm/Oeff - HC Winnenden   |  21 : 28

wJB1: Super Auftakt in die neue Runde

29.09.2019

28:21 Auswärtssieg in Schmiden/Oeffingen

Das war schon richtig stark. Die Mädels hatten sich vorgenommen ein Ausrufezeichen zu setzen – und das kam auch. Insgesamt 9 unterschiedliche Torschützinnen, viel Geschwindigkeit und vor allem eine bärenstarke Abwehr. Nach 3 Minuten und 37 Sekunden stand es 6:1. Die Gegnerinnen aus Schmiden/Oeffingen bekamen keine Luft um Atem zu holen. Eine druckvolle Abwehr und ein ebenso intensiver Angriff waren die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Sonntag nachmittag.

Lücken wurden in der Abwehr des Gegners immer wieder gesucht, gefunden und genutzt. Die Gegner konnten sich nicht auf eine oder zwei starke Spielerinnen konzentrieren, da immer wieder von allen Positionen Akzente gesetzt wurden.

Schmiden/Oeffingen gab sich aber nie wirklich geschlagen. Beim Stande von 7:11 brachte eine  Auszeit etwas Ruhe in die intensiven Aktionen und es ging mit einer 17:10 Führung für die Mädels in die Pause. Nach der Pause wurde kein bisschen nachgelassen.5 Minuten waren gespielt und nun lag man 10 Tore vorn. Was folgte war eine kleine Intensitätspause. Schmiden/Oeffingen gelang es auf 15:21 zu verkürzen. Aber das sollte es auch sein. 3 Tore in Folge brachten die Mädels endgültig auf die Siegerstraße. Und auch eine doppelte Unterzahl brachten sie dabei nicht aus dem Konzept. Mit 28:21 wurden die beiden ersten Punkte auf der Habenseite verbucht.

So kann es weiter gehen. Nach einer kurzen Pause geht es am 20.10. weiter. Das wird schon die Standortbestimmung. Es geht gegen Weinstadt. Sicher eine der stärksten Mannschaften der diesjährigen Bezirksliga-Saison. Gezeigt haben sie das schon mit zwei deutlichen Erfolgen und der gegenwärtigen Tabellenführung. Aber Bange machen gilt nicht. Wir freuen uns. Gerne dürfen auch wieder viele Fans begeisternd und begeistert unterstützen. Das Spiel findet um 14:30 Uhr in der Sporthalle Weinstadt-Beutelsbach statt.

Gespielt haben:

Linda Höh, Leonie Bayer (3), Lotta Mühlpointner (6/3), Annika Beck (5), Lina Grötsch (2), Maria Mavridou (1), Leni Heidenwag (6), Laura Bader (1), Lena Blessing (1), Rebekka Lerch (3/1), Hannah Schaupp und Jaskin Kaur Gill.