Weibliche Jugend D1   |  17.10.2021  |   HC Winnenden - SV Stetten   |  7:25

wJD 1: Satz mit „x“…

17.10.2021

Das sollte wohl heute nicht sein. Vielleicht lag es am „frühen“ Anspielzeitpunkt, vielleicht waren alle auf einer Riesenparty gestern Abend.

Auf jeden Fall: der Satz mit „x“ – das war wohl nix!

Heute hat ziemlich wenig gepasst. Das Spiel nach vorne geht deutlich besser, das Abwehrspiel hat den Namen nur bedingt verdient. Und auch im Zusammenspiel lag viel Luft, selbst beim Torwurf war man heute nicht unter den Stärksten.

Man muss aber auch anerkennend feststellen, dass Stetten ein sowohl unangenehmer als auch richtig guter Gegner war. Die Abwehr war gut strukturiert und  in der Balleroberung waren sie sehr clever.

Heute war also zusammengefasst nichts zu ernten.

Aber Kopf in den Sand stecken gilt nicht – das können alle deutlich besser. Und es gibt ja weitere Chancen. Also auf ein Neues. Das nächste Spiel ist am 7.11. gegen Korb. Wieder steht ein Heimspiel an, es beginnt um 11:45 Uhr. Wir freuen uns auf viel Unterstützung.

Gespielt haben: Cira Svoboda, Marla Mühlpointner, Lina Guske, Luena Fetahaj, Violetta Bauer, Sofie Baur, Emma Geiger, Melina Nickel, Dascha Belimenko, Nele Schwaderer, Alicia Heilig, Alyssa Hall und Eliza Pötzl

81 database queries in 0,216