Weibliche Jugend D2   |  25.09.2021  |   HC Winnenden 2 : HSG Wint/Weil   |  5:18

wJD 2: Auftaktspiel gegen Winterbach/Weiler

25.09.2021

Saisonauftakt in den Vorrundengruppen der weiblichen D-Jugend.

Das wird durchaus auch eine Herausforderung. Die Spieleinteilung des Handballbezirks war zur Quadratur des Kreises aufgefordert. Eine Quali war früher in diesem Jahr noch nicht zulässig. Es wurde daher entschieden eine „Quasi-Quali“ als Vorrunde zu spielen. Das macht es durch die nun unterschiedlichen Leistungsniveaus der Mannschaften in den Vorrundengruppen zunächst nicht einfacher.

Heute hat es für unsere Mädels noch nicht gereicht, man musste mit 5:18 dem Gegner den Vortritt lassen. Leistungsgerecht war es, aber man kann auf alle Fälle festhalten: das haben die D2-Mädels richtig gut gemacht. Die Abwehr war schon mehr als ordentlich, Winterbach/Weiler hatte es nicht immer leicht ein Tor zu erzielen. Und wenn wir nicht 4 Pfostentreffer und einen verworfenen 7m zu verzeichnen gehabt hätten, dann wäre das Gesamtbild noch besser gewesen.

Luft nach oben gibt es immer, ein wenig frecher dürfen wir noch werden im Spiel nach vorne und mutiger beim Abschluss, doch bei diesem gezeigten Engagement in allen Mannschaftsteilen muss einem nicht bang sein. Dazu ist ja auch das Training da. Die nächsten beiden Spiele gehen gegen die Gruppenfavoriten aus Schorndorf und Weinstadt, aber das heißt gar nichts – also: Attacke.

Wir freuen uns auf Unterstützung im Fanblock. Das nächste Spiel der D2 findet in Schorndorf, in der Sporthalle Grauhalde, am 3.10. um 11 Uhr statt.

Gespielt haben: Eliza Pötzl, Nele Schwaderer, Emily Klenk, Alicia Heilig, Alyssa Hall, Maja Leonberger, Zoe Berkshire, Liza Ibrahim und Danai Papadogiannis

81 database queries in 0,213