Weibliche Jugend C1 – 2022/2023

Bezirksliga

Datum Zeit Ort Heim Gast Ergebnis
So. 25.9.22 13:15 Sporthalle beim Schulzentrum,
Fellbach-Schmiden
HSC Schm/Oeff HC Winnenden 15 : 29
So. 23.10.22 13:00 Karl-Mauch-Halle,
Kernen-Stetten
TV Stetten HC Winnenden 12 : 11
Sa. 12.11.22 13:00 Gemeindehalle,
Waiblingen-Hohenacker
SV Hohen-Neu HC Winnenden 21 : 13
Sa. 19.11.22 18:15 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden SG Remstal 29 : 22
So. 27.11.22 13:00 Sporthalle Grauhalde,
Schorndorf
SG Schorndorf HC Winnenden 11 : 33
Sa. 14.1.23 14:15 Sporthalle Bildungszentrum,
Weinstadt-Endersbach
SG Weinstadt 2 HC Winnenden 25 : 40
Sa. 21.1.23 14:00 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden SG Weinstadt 2 47 : 14
Sa. 4.2.23 14:15 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden HSC Schm/Oeff 38 : 20
Sa. 4.3.23 12:30 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden TV Stetten 21 : 23
Sa. 11.3.23 12:15 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden SV Hohen-Neu 14 : 30
Sa. 25.3.23 16:15 Alfred-Kärcher-Sporthalle,
Winnenden
HC Winnenden SG Schorndorf 32 : 15
Sa. 1.4.23 16:45 Ballspielhalle,
Winterbach
SG Remstal HC Winnenden 26 : 27

Bezirksliga

Mit neuer weiblicher Trainerunterstützung ging es in die Saison 2021/2022. In den ersten Wochen ging es besonders darum, den „älteren“ und den „jüngeren“ Jahrgang gemeinsam im Training zusammenzubringen und als Mannschaft zu festigen. Da alle Mädels die Leidenschaft zum Handball (und zum Fußball) verband, ging das aber besonders schnell. Und die Trainer halfen auch mit der ein oder anderen Flasche Spezi nach.
Im Training legten wir zu Beginn den Fokus darauf, den Mädels die Basics des Handballsports zu vermitteln, aber auch die dazugehörigen Regeln nochmals zu festigen. Auch im Kraft- und Ausdauerbereich wurden unsere Mädels ins Schwitzen gebracht.
In die Saison 21/22 starteten wir dann wie gewohnt mit einer Mannschaft in der Bezirksliga und einer Mannschaft in der Kreisliga. Die C1 zeichnete sich dabei durch eine hohe Motivation und eine gute Kontinuität aus und sicherte sich am Ende den zweiten Platz. Und auch bei der C2 konnten wir große Fortschritte besonders in der Abwehr über die Saison hinweg beobachten und freuten uns auch hier über einen tollen dritten Platz. Wir konnten also trotz vorheriger Coronapausen super zufrieden mit unseren Mädels sein.
Am Ende der Saison mussten wir uns dann leider von zwei unserer Trainerkollegen verabschieden. Yannik und Jenny stehen uns für diese Saison leider nicht mehr zur Verfügung. Wir danken euch für eure großartige Unterstützung und wünschen euch bei euren nächsten Herausforderungen nur das Beste. Wir freuen uns, dass uns zukünftig Ralf und Rahel unterstützen werden. Herzlich willkommen im Trainerteam.

Kommen wir zur Saison 22/23: In diese Saison starten wir mit 25 Mädels und schicken so auch dieses Jahr zwei Mannschaften ins Rennen. Ziel für unsere C1 ist es, nicht nur aufgrund des hohen Teamgeistes, sondern auch durch ihre spielerische Stärke, oben mitzuspielen. Die C2 hat sich durch die hervorragende Leistung in der Quali einen Platz in der Bezirksklasse gesichert und wird hier erstmal Erfahrung sammeln und ihre bisherigen Stärken weiter ausbauen. Durch „Schwätzen“ in der Abwehr und Mut im Angriff werden wir den Gegnern auch hier ein paar Punkte abknöpfen.

Zum Schluss möchten wir den Eltern für die tolle Unterstützung während der Saison danken und hoffen, dass wir auch diese Saison viele von euch in der Halle sehen werden.

Wir wünschen allen Teams eine tolle Saison 22/23 und freuen uns auf die kommenden Spiele mit unserer C-Jugend.

Euer Trainerteam
Timm, Ralf, Rahel, Marielle und Lisa

-->

Trainer

Timm Zentgraf, Ralf Hummel, Leonie Bayer, Judith Ade

Trainingszeiten

  • Dienstag 17:00 - 19:00
  • Stöckachhalle
  • Freitag 19:00 - 20:30
  • Alfred-Kärcher-Halle

Neueste Beiträge

wJC 1: Express rollt durch Schorndorf

Da ist heute der Express durch Schorndorf und die Sporthalle Grauhalde gerollt. Zum zweiten Mal in Folge zeigte die C1

SG Schorndorf 1846 - HC Winnenden

wJC 1: das war mal eine starke Duftmarke

Was war denn heute los? Die Mädels zeigten ein völlig anderes Gesicht – das steckt also in ihnen drin. Hohenacker

HC Winnenden - SG Remstal

wJC 1: Zwei Gesichter – das eine leider länger

Das hatten sich die Mädels anders vorgestellt. Die offensive Abwehr schmeckte den Gästen aus Winnenden an diesem Tag in der

SV Hohenacker-Neustadt - HC Winnenden

wJC 1: das war nicht unbedingt notwendig – 11:12 in Stetten

In Stetten in der Karl-Mauch-Halle unterstützten ein weiteres Mal viele Fans die Heimmannschaft. Aber auch die Winnender Mädels hatten  ihren

TV Stetten - HC Winnenden
70 database queries in 0,326