Frauen 1   |  06.04.2024  |   TSV Bönnigheim 2 - HC Winnenden   |   23: 21

Auswärts keine Punkte

06.04.2024

Eine knappe Niederlage mussten die ersatzgeschwächten HCW-Frauen am Samstagabend in Bönnigheim einstecken.

Den HCW-Frauen gelang der erste Treffer, die Gastgeberinnen übernahmen dann aber die Führung. Immer wieder konnten die HCW-Frauen ihre Chancen nicht in Tore verwandeln, sodass Trainer Albrecht bereits in der 9. Minute zur grünen Karte griff. Danach fanden die HCW-Frauen etwas besser ins Spiel und konnten ausgleichen und ab der 13. Minute sogar in Führung gehen. Jedoch gestaltete sich das Spiel eng, die Gastgeberinnen waren immer wieder von 7-m-Punkt erfolgreich und erspielten sich kurz vor der Halbzeit einen knappen Vorteil. Beim Spielstand von 11:10 ging es in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel konnten die HCW-Frauen nur noch einmal gleichziehen (13:13 in der 35. Minute). In einem wenig temporeichen Spiel gelang es ihnen zu häufig nicht, den Ball im Tor unterzubringen und sich für gute Aktionen zu belohnen.

Auch wenn alle ihr Bestes gaben und zu keinem Zeitpunkt ans Aufgeben dachten, musste am Ende die knappe Niederlage beim Endstand von 23:21 hingenommen werden.

 

Es spielten (Tore/davon 7-Meter):

 

HC Winnenden: Messerschmidt; Bayer (2), Fazliu (5), L. Andreß (1), F. Andreß (2), Heidenwag (4/1), Ade (5), Seibold (1), Weinacht (1), Pflugfelder.

 

TSV Bönnigheim 2: Braun (3), Joas (2), Scheurer, Messner, Sanwald (1), Opitz, Sigloch, Krestel, Strauß (4), Altmann, Steinert (7/6), Linder, Janiak (3), Rupertus (3).

 

 

 

 

52 database queries in 0,242