Männer 2   |  22.04.2023  |   SF Schwaikheim 2 - HC Winnenden 2   |  27 : 22

Bitteres Ende einer tollen Saison

23.04.2023
  1. Derbytime in der Fritz-Ulrich Halle in Schwaikheim. Ein intensives Spiel, das eine tolle Saison krönen sollte, ist am Ende nur noch Nebenschauplatz.

Von Beginn an: Bereits in den ersten Minuten machten die Gastgeber aus Schwaikheim klar, dass die Zwoide hier nichts geschenkt bekommen würde. Einige Fehler im Angriff und damit verbundene Ballverluste führten zu einfachen Gegenstoß-Toren. So stand es in der 11. Minute 7:3 für Schwaikheim. Nach den folgenden Auszeit fand die Zwoide nun besser ins Spiel, Bälle wurden konsequenter zu Torchancen verwandelt und das Rückzugsverhalten war ebenfalls verbessert. Dadurch konnte der HC die Gastgeber ins 6:6 Angriffsspiel zwingen, welches am heutigen Tag stark funktionierte. Durch eine gute Moral und tolle Comeback-Qualitäten einmal mehr in dieser Saison, unterstützt von einem starken Nico Bretträger im Tor, konnte die Zwoide sich bis zur Halbzeit auf 14:12 herankämpfen. Diesen Spirit konnten die Männer auch in der zweiten Halbzeit zunächst mitnehmen und schaffen sogar die Führung zum 14:15 (34.). Ein offener Schlagabtausch folgte, bevor sich erneut einige Unkonzentriertheiten und Unsicherheiten bei der Zwoiden einschlichen und Schwaikheim das nutzte, um sich bis 6 Minuten vor Schluss auf 27:22 abzusetzen.

Dann jedoch der Schockmoment, als Benjamin Traub bei einem Tempogegenstoß stürzt und schmerzerfüllt liegenbleibt. Mit gebrochenem Arm wurde er notdürftig erstversorgt, bis der Krankenwagen eintraf, um den gebrochenen Arm zu versorgen. Noch in der selben Nacht wurde Ben erfolgreich operiert und befindet sich nun auf dem langen Weg der Genesung. An eine Wiederaufnahme des Spiels war natürlich undenkbar, und so einigten sich die Spieler von Winnenden und Schwaikheim darauf, den Ball nicht mehr zu spielen und die Uhr lediglich herunterlaufen zu lassen.

Die Zwoide bedankt sich bei allen mitgereisten Fans, am Samstag und über die gesamte Saison. Ihr seid ein großer Grund dafür, dass diese Saison als Aufsteiger auf Platz 3 beendet wurde. Wir gratulieren Schwaikheim zu einer verdienten Meisterschaft, uns zu einem verdienten 3. Platz und wünschen Ben eine gute und schnelle Genesung! Bis zur nächsten Saison.

Eure Zwoide.

 

Es spielten: Bretträger, Drozd, P. Traub, Hirsch (2), Spindler, Hahn (3), Stetter, Ricking (5/2), Golderer (6), B. Traub (5/1), Wohlfahrt (1), Knauseder, Östermann, Heinze

54 database queries in 0,259