Männer 1   |  02.03.2024  |   HC Winnenden - HSG Ob. Neckar   |  33 : 28

Heimsieg gegen die Neckarpiraten

04.03.2024

Der HC Winnenden erarbeitet sich in einem intensiven Spiel den Sieg zuhause.

Ein furioser Start ließ die Heimmannschaft schnell auf 4:0 (6. Minute) davon ziehen. Es dauerte etwas, bis sich die Gäste des Oberer Neckar ebenfalls zeigen konnten. Nach der ersten Phase, die klar an die Hausherren ging, entwickelte sich ein relativ ausgeglichenes Duell, sodass der HC Winnenden nach 15 Minuten nur noch mit einem knappen Vorsprung von einem Tor (8:7) führte. Diese Führung konnte die Heimmannschaft auch bis zum Ende der ersten Halbzeit weiter ausbauen, und ging mit dem anfänglichen Polster von 4 Toren beim Spielstand von 16:12 in die Pause.

Nach Wiederanpfiff konnten sich die Gäste auf ein 17:15 herankämen, verloren danach aber den Kontakt und kamen nicht mehr in Schlagdistanz. Es pendelte sich ein 4-6-Tore-Vorsprung ein, der den Rest der Partie verwaltet werden konnte.
Immer wieder war es die Abwehr im Zusammenspiel mit einem stark parierenden Lukas Lorey im Tor, die den Gästen den Zahn zogen. Daraus ergaben sich viele Tempogegenstöße die konsequent nach vorne gespielt und zu einfachen Toren verwandelt wurden. Am Ende stand ein verdienter Heimerfolg mit 33:28 für Winnenden auf der Anzeigetafel.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Fans und hoffen auf weiterhin starke Unterstützung im Kampf um die Meisterschaft und den Aufstieg. Am Dienstag den 05.03 geht es direkt schon weiter, auswärts in Obertürkheim um 20 Uhr und kommenden Samstag den 09.03 um 18 Uhr in Fellbach bauen wir ebenfalls auf eigene Zuschauer in fremder Halle.

Es spielten für den HCW:

Julian Hammer (7), Sebastian Rilling (6), Pascal Golderer (5), Lucas Rivinius (4), Max Dengler (3), Nico Freyhofer (2), Noah Halbgewachs (2), Michael Rittberger (2), Felix Luckert (1), Luca Weiß (1), Jonathan Ade, Lukas Häußler, Lukas Lorey, Philipp Rose

Offizielle: Caren Hammer, Hartmut Hammer, David Wilhelmi

52 database queries in 0,242