Männer 2   |  23.03.2024  |   TV Bittenfeld 4 - HC Winnenden 2   |  31 : 29

Keine Punkte für Zwoide in Bittenfeld

25.03.2024

Nach dem überragenden Heimsieg gegen den Tabellenführer wollte die Zwoide beim TV Bittenfeld 4 direkt nachlegen und zwei Punkte nach Winnenden entführen.

Von Beginn an gingen beide Mannschaften mit hohem Tempo nach vorne und wollten schnelle Tore erzielen. Es war in der ersten Hälfte ein offener Schlagabtausch und der Spielstand quasi immer ausgeglichen. Beim Stand von 16:16 ging es dann in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel glichen sich die Bilder, beide Teams spielten mit hoher Intensität und packten auch in der Abwehr zu. Ab der 40. Minute hatte die Zwoide dann mehrfach Pech im Abschluss und traf einige Male nur das Aluminium. Auf der anderen Seite kam Bittenfeld immer wieder über den starken Rückraum zu Erfolgen und konnte erstmals mit drei Toren in Front gehen (25:22/47.). Bei der Zwoiden schlichen sich im Angriffsspiel jetzt immer wieder technische Fehler und Fehlwürfe ein. Lars Knauseder im Tor verhinderte mit einigen Paraden aber eine höhere Führung der Gastgeber. So blieb das Spiel bis zum Ende offen, mit dem Treffer zum 30:29 (59.) kam die Zwoide kurz vor Ende sogar nochmal bis auf ein Tor heran. Bittenfeld entschied im Gegenzug dann aber mit dem Treffer zum 31:29 das Spiel und besiegelte die Niederlage für Winnenden.

 

Es spielten für die Zwoide:

Kevin Traub (6/6), Jim Weinacht (6), Luca Ricking (5), Nikita Drozd (3), Corin Östermann (3), Micha Härdter (2), Daniel Hirsch (1), Moritz Stetter (1), Konstantin Weissert (1), Marvin Wohlfarth (1), Janis Goretzki, Lars Knauseder, Yannik Spindler, Tom Unterberg

52 database queries in 0,235