Bericht D-Jugend Turnier in Hohenacker 23.06.2019

Am Sonntag trat unsere männliche D-Jugend mit zwei Mannschaften zum alljährigen Turnier in Hohenacker an.

Im ersten Spiel konnte sich die D1 des HC Winnenden nach anfänglichen Schwierigkeiten und Nachlässigkeiten mit 11:7 gegen SF Schwaikheim 2 durchsetzen.

Das zweite Spiel ging gegen den Gastgeber SV Hohenacker-Neustadt. Ziel war es gleich von Anfang an das Spiel zu beherrschen. Mit einer guten Leistung konnten wir am Ende einen 18:6 Erfolg verbuchen. Nun ging es um den Gruppensieg, unser Gegner war die HSG Winterbach-Weiler. Nach einem guten Start in die Partie, 3 Tore Vorsprung, kam ein Einbruch beim HC. Winterbach-Weiler holte Tor um Tor auf. Am Ende mussten wir uns mit 6:9 geschlagen geben. Somit hatten wir den zweiten Platz in der Gruppephase erreicht. Immer abwechselnd spielte auch unsere D2. Hier ging es zum Auftakt gegen SF Schwaikheim 1, leider verloren 4:11. Gegen die SG Weinstadt, knappe Niederlage 5:6 und gegen die HBI Weil im Dorf-Feuerbach, dass mit einem Unentschieden 7:7 als Erfolg zu sehen ist.

Nun standen die Halbfinals an.

Die D1 des HC´s musste gegen die SF Schwaikheim 1 antreten. Klar und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ging man als Sieger mit 16:10 vom Platz. Somit war sicher dass wir das Spiel um Platz 1 gegen die HSG Winterbach-Weiler bestreiten würden. Die D2 musste sich in ihrem Halbfinale gegen SV Hohenacker-Neustadt beweisen. Immer wieder waren Erfolge wie schöne Zusammenspiele und Tore zu sehen, leider mussten wir uns mit 5:12 geschlagen geben. Am Ende stand das Spiel um Platz 7 gegen die HBI Weil im Dorf-Feuerbach an. Die zwei Mannschaften präsentierten sich auf Augenhöhe und keiner konnte sich absetzten. Am Ende musste man sich mit einem Tor Unterschied, 5:6 geschlagen geben.

Jetzt stand das Spiel um Platz 1 an. Die zwei Spielstärksten Mannschaften konnten sich nochmal ins Zeug legen.

Wir wollten uns revanchieren für unsere Niederlage aus der Gruppenphase. Dies war auch zunächst Eindrucksvoll zu sehen. Schöne Zusammenspiele, tolle Chancenauswertung und eine gute Torwart Leistung wurde gezeigt. Doch auch Winterbach-Weiler zeigte wiederum eine tolle Leistung. Nach einem offenen Schlagabtausch mussten wir uns am Ende der Partie leider mit 8:9 geschlagen geben. Nach kurz hängenden Köpfen(vielleicht auch ein paar Tränen), konnten wir die Silbermedaille und einen Handball, für den zweiten Platz entgegen nehmen.

Wir freuen uns schon auf unser Heimturnier am nächsten Wochenende, wo wir als Lokalmatador wieder eine gute Leistung zeigen wollen.

 

Bis dann, die männliche D-Jugend des HC´s