Dezentrale Jugendtrainer- und Kinderhandballausbildung des Bezirks Rems-Stuttgart

HC Winnenden mit insgesamt 19 Trainern vertreten

Nach dem zuerst geordneten Übergang in die neuen Jugenden und der damit verbundenen Besetzung mit Trainern, auch viele neue Trainer, liegt unser Fokus im Mai darin, diese auch weiterzubringen und ran zuführen an die Aufgaben als Trainer, aber auch z.B. unsere alten Trainer in ihren Abläufen aufzufrischen:

Von der F Jugend bis zur männlichen D-Jugend waren wir in der Kinderhandballausbildung des Bezirkes Anfang des Monates als HCW mit insgesamt 5 Trainern schon sehr gut vertreten. 2 Tage lang ging es individuell um unsere Kleinsten. Auf die Theorie folgte sofort die Praxis. In Lehrproben erarbeiteten die Trainer am Schluss zusätzlich noch ihre Trainingsinhalte.

Letztes Wochenende haben wir dann in der Jugendtrainerausbildung über Inhalte von der C bis A-Jugend über mehrere Trainingseinheiten referiert, gesprochen und in der Praxis umgesetzt. Individuelle Abwehr sowie Abwehrformationen, Angriffsmittel wie Stoßen, Kreuzen, Sperren,… aber auch Trainingsaufbau und die Rahmentrainingskonzeption waren nur ein Teil der durchgeführten Themen. Mit regelrecht 14 Teilnehmer aus Winnenden stellten wir wieder die größte Gruppe im Lehrgang.

Vielen lieben Dank an die Ausrichter des Bezirkes, der Durchführung und dem Team um Frank Franke und den externen Referenten. Wir des HC Winnenden bedanken uns zusätzlich bei all unseren Trainern, die sich extra dafür ein ganzes Wochenende Zeit genommen haben, um Sich und Ihr Training und damit letztendlich Ihre Kinder weiterzubringen.

Ein Verein, ein Weg!

 

HC Winnenden