Männer 1 – 2020/2021

Aktuell liegen uns leider keine Ergebnisdaten vor.

Bezirksliga

Liebe Handballfreunde des HC Winnenden,

in der letzten Saison konnten wir unser Ziel durch das vorzeitige Ende der Saison aufgrund des Corona-Virus nicht erreichen. Das war die erste Saison seitdem ich die Mannschaft übernommen hatte, in der wir uns tabellarisch nicht verbessern konnten. Darüber bin ich aber als Verantwortlicher nicht enttäuscht, da wir nach einem schwachen Start in die Saison und einem 3:9-Punkteverhältnis uns doch noch auf den vierten Platz vorarbeiten konnten. Schlussendlich schlossen wir die Spielzeit mit einem Punkteverhältnis von 20:14 ab. Dies bedeutet, dass wir nach dem verkorksten Start eine Bilanz von 17:5 erspielten und nur einen Punkt hinter den Mannschaften auf Platz zwei und drei stehen. Persönlich gehe ich davon aus, dass wir den ein oder anderen Platz noch nach oben hätten klettern können, was dann wieder zu der Erkenntnis führt: Wir hätten unser Ziel erreicht.

In diesem Jahr hatten wir eine sehr lange Sommerpause. Die Jungs haben sich aber über die spiel- und trainingsfreie Zeit selbstständig fit gehalten. Dies konnte man in den ersten Einheiten im Juli sehen und man konnte schnell den Athletikteil abschließen und auf das spielerische Konzept übergehen. In diesem Jahr haben wir sehr viele Trainingsspiele absolviert, um wieder Spielpraxis zu sammeln und Abstimmungsprobleme rasch zu erkennen. Darunter waren Spiele gegen höherklassige Mannschaften wie den TSV Denkendorf (Verbandsliga) oder die SG Weinstadt 2 (Landesliga), in denen man sehr gut bestehen konnte.

Auf der Trainerbank bleibt es, wie es war. Konstantin Weissert wird als Spieler zurückkehren und uns im Bereich Athletik unterstützen. Da er schon vor seiner Verletzung der verlängerte Arm auf dem Feld war, wird er dies auch in der kommenden Saison wieder sein. Hartmut Hammer ist weiter an meiner Seite, worüber ich mich sehr freue, da er ja wie gewohnt in jedem Jahr von vielen Vereinen „gejagt“ wird. Super, dass du bei uns bist.

Zur neuen Saison sind wir aus meiner Sicht sehr gut aufgestellt. Wir haben eine gute Stimmung in der Mannschaft, einen guten Mix aus Jung und Alt und einen enormen Ehrgeiz, in diesem Jahr wieder durchzustarten. Wir haben keinerlei Abgänge, alle Spieler haben sich für uns entschieden und die Verletzten kommen zurück. Dadurch sind wir noch variabler und vielseitiger.

Ich freue mich auf die neue Saison und hoffe, dass wir die Runde spielen können und nicht wieder abgebrochen werden muss. Nachdem es keine Absteiger gab, sind wir in diesem Jahr in einer 13-er Staffel, was zur Folge hat, dass wir noch zwei Spiele mehr als im letzten Jahr haben werden. Insgesamt haben wir nun 24 Spiele, in denen wir euch hoffentlich sehr oft in der Halle sehen werden. Die Unterstützung von der Tribüne ist für uns ein wichtiger Bestandteil des Erfolges. Daher kommt in die Halle, feuert die Jungs an und lasst uns in diesem Jahr gemeinsam ganz oben angreifen.

Mit sportlichem Gruß
Markus Schmid

Trainer

Markus Schmid

Trainingszeiten

  • Dienstag 20:30 - 22:15
  • Alfred-Kärcher-Halle
  • Donnerstag 20:30 - 22:15
  • Alfred-Kärcher-Halle

Sponsoren

Neueste Beiträge

Knapper Auswärtssieg

Im ersten Auswärtsspiel der Saison 20/21 geriet der HCW bereits früh in Rückstand (4:2/6.). Dann wendete sich das Blatt. Durch

VfL Waiblingen 3 - HC Winnenden

Knapper Sieg zum Saisonstart

Im ersten Saisonspiel konnte sich der HCW knapp, aber verdient mit 23:21 durchsetzen. Wenn sich der Viert- und Drittplatzierte der

HC Winnenden - SV Fellbach 2
97 database queries in 0,200